1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: Apple stellt zur WWDC neues 10,5 Zoll iPad Pro vor

Bericht: Apple stellt zur WWDC neues 10,5 Zoll iPad Pro vor (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
iPad Pro: Apple wird sein Tablet-Portfolio Berichten nach im Zuge der WWDC 2017 Anfang Juni um ein neues High-End-Modell mit fast randlosem 10,5 Zoll Display erweitern.

Apple arbeitet verschiedenen älteren Berichten nach seit geraumer Zeit an einem brandneuen iPad Pro mit 10,5 Zoll großem Display, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Den jüngsten Informationen des Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities nach wird höchstwahrscheinlich die anstehende World Wide Developers Conference (WWDC) die Bühne für diese Neuvorstellung bieten. Außerdem bekräftigt Kuo ein weiteres Mal die Existenz eines Siri-Lautsprechers von Apple.

Über eine neue iPad Pro Line-up spekuliert Kuo selbst seit August des vergangenen Jahres. Den damaligen Analystenangaben zufolge plane Apple für 2017 drei neue iPad-Modelle, zu denen ein günstiges 9,7 Zoll iPad (bereits vorgestellt), ein aktualisiertes iPad Pro mit 12,9 Zoll Display und das erwähnte 10,5 Zoll iPad Pro gehören sollen. Wie MacRumors unter Berufung auf Kuos neuesten Bericht schreibt, geht der Analyst nun davon aus, dass die Vorstellung des 10,5 Zoll Tablets zur WWDC erfolgen wird, da einige von Apples Zulieferern über passende Produktionsaufträge informiert hätten. Das neue 10,5 Zoll iPad Pro soll einen sehr schmalen Bildschirmrahmen bieten und damit in etwa dieselbe Größe wie das aktuelle 9,7 Zoll iPad Pro aufweisen. Welche Folgen diese Neuerung jedoch für das restliche Chassis-Design mit sich bringt, wurde bislang nicht kommuniziert.

Vom iPad Pro abgesehen ist der Analyst weiterhin zuversichtlich, dass Apple im Rahmen der Entwicklerkonferenz einen smarten Lautsprecher mit Siri-Funktionalität ankündigen wird. Er geht sogar davon aus, dass dieser Smart-Speaker ein Touch-Panel bieten wird, um dem Nutzer nicht nur akustisches, sondern auch visuelles Feedback geben zu können. Ein solches Produkt würde in einem Marktsegment erscheinen, das derzeit zwar von Amazons Echo-Geräten beherrscht wird, allerdings noch in den Kinderschuhen steckt. Interessanterweise stellte Amazon selbst erst kürzlich den Echo Show vor, einen neuen Alexa-Lautsprecher, der als erstes Modell der Reihe mit einem Touchscreen ausgestattet ist.

Apples World Wide Developers Conference findet in diesem Jahr vom 5. bis 9. Juni in San Jose, USA statt. Für den ersten Tag der Veranstaltung hat der US-Technologiekonzern eine große Eröffnungskeynote (ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit) angekündigt.

Quelle: MacRumors #1, #2

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.