1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: Apple stellt 4K-fähige Apple TV Set-Top-Box im September vor

Bericht: Apple stellt 4K-fähige Apple TV Set-Top-Box im September vor (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
4K und HDR: Zusammen mit der Einführung neuer Apple TV Hardware wird Apple wohl bald auch Unterstützung für neue Technologien in iTunes implementieren.

Apple wird auf dem anstehenden iPhone-Event, das aller Voraussicht nach im September über die Bühne gehen wird, auch ein neues, 4K-fähiges Modell der Set-Top-Box Apple TV präsentieren. Dies berichtete jüngst Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Quellen.

Wirklich überraschen kommt die Meldung der US-Wirtschaftspublikation nicht daher, da über eine baldige Enthüllung der 5. Generation des Apple TV bereits seit einigen Monaten heftig spekuliert wird. Laut den neuesten Informationen wird das Gerät einen aktuelleren, leistungsfähigeren Prozessor bieten, dank dem die Wiedergabe von besonders hochauflösenden 4K-Inhalten erst möglich sei. Darüber hinaus soll die Set-Top-Box auch HDR-Formate unterstützen.

Einhergehend mit der frischen Hardware-Version soll Apple auch die Einführung einer überarbeiteten Apple TV App (bislang nicht in Deutschland verfügbar) vorbereiten. Diese wird den vorliegenden Angaben nach so gestaltet sein, dass Nutzer schneller an ihre bevorzugten Live-TV-Inhalte, die aus verschiedenen Apps heraus automatisch von der TV-App zusammengetragen und übersichtlich aufbereitet werden, kommen.

Des Weiteren hat Apple dem Artikel nach umfassende Verhandlungen mit diversen Filmstudios aufgenommen, um sicherzustellen, dass rechtzeitig zum Marktstart der 5. Apple TV Generation auch tatsächlich möglichst viele Inhalte in 4K und/oder HDR über iTunes angeboten werden können. Außerdem soll Apple eigene sehr ambitionierte Bemühungen unternehmen, um 4K-Video-Inhalte zu produzieren.

Sofern die aktuellen Gerüchte, welche Apple natürlich nicht kommentiert, rund um die Vorstellung eines neuen Apple TV Modells nicht vollkommen danebenliegen, wird die 5. Generation der Set-Top-Box fast genau zwei Jahre nach der 4. auf den Markt kommen. Im Oktober 2015 hatte Apple die generalüberholte Apple TV Ausführung mit Siri-Fernbedienung und einem eigenen App Store präsentiert.

Abschließend noch der Hinweis, dass Apple gemäß den aktuellsten inoffiziellen Informationen im Rahmen seines nächsten großen Events natürlich nicht nur den 4K-fähigen Apple TV, sondern auch drei brandneue iPhones – inklusive eines High-End-Modells mit 5,8 Zoll großem, fast randlosen OLED-Display – sowie die 3. Generation der Apple Watch, die unter anderem LTE-Unterstützung bieten soll, vorstellen wird.

Quelle: Bloomberg

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.