1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: 2018er iPad Pro Modelle werden dank neuem Design kompakter

Bericht: 2018er iPad Pro Modelle werden dank neuem Design kompakter (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Neue iPad Pro Modelle im Anmarsch: Falls die aktuellen Gerüchte richtig liegen, wird Apple in wenigen Monaten ein rundum verbessertes Tablet-Line-up anbieten.

Apple wird im Herbst 2018 offenbar tatsächlich neue iPad Pro Modelle in überarbeitetem Industriedesign vorstellen. Das bekräftigte jüngst die japanische Webseite MacOtakara noch einmal, die in der Vergangenheit bereits mehrfach akkurat kommende Apple-Neuheiten vorhergesagt hat. Den Angaben der Publikation nach wird Apple zwar weiterhin sowohl ein leistungsfähiges Tablet mit 10,5 Zoll als auch eines mit 12,9 Zoll Display anbieten, beide Varianten sollen aber klar ersichtlich kompakter ausfallen als die aktuell angebotenen iPad Pro Modelle.

Die Reduktion der Abmessungen der diesjährigen iPad Pro Modelle führt MacOtakara insbesondere auf Änderungen am Display zurück. Bei beiden Größenvarianten soll dieses nun ähnlich wie beim iPhone X fast randlos sein. Vor diesem Hintergrund nennt der Bericht als Beispiel eine Reduktion der Gesamthöhe des 12,9 Zoll Modells von aktuell 305,7 Millimeter auf 280 Millimeter. Zudem soll die Bauhöhe des Chassis von derzeit 6,9 auf 6,4 Millimeter abnehmen.

Weitere auffällige Änderungen, die das neue Design der kommenden iPad Pro Modelle mit sich bringt, sind laut MacOtakara eine Gewichtsreduktion sowie der Wegfall der Home-Taste inklusive Touch ID und des 3,5 Millimeter Kopfhöreranschlusses. Analog zum iPhone X müssen Nutzer der nächsten iPad Pro Generation also auf Lightning- oder Bluetooth-Kopfhörer zurückgreifen und auf Face ID als biometrische Authentifizierungsmethode vertrauen.

Sofern all die Angaben der japanischen Publikation, die sich auf Quellen aus der asiatischen Zuliefererkette von Apple stützen, akkurat sind, werden die neuen iPad Pro Modelle nicht vor November 2018 auf den Markt kommen. Die Produktion soll der kalifornische Technologieriese allerdings bereits anlaufen haben lassen. Somit ist gut vorstellbar, dass Apple die Tablets auf demselben Event enthüllen will, auf dem auch die nächste iPhone-Generation der Welt präsentiert werden soll. Die Gerüchteküche erwartet diese Veranstaltung in Anlehnung an die Vorjahre auch 2018 im Laufe des Septembers.

Quelle: Macotakara