1. Startseite
  2. News
  3. Baut Samsung das zweite Facebook Smartphone?

Smartphone oder VR-Brille: Was planen Facebook und Samsung für ein gemeinsames Projekt?Bildquelle: facebook
Fotogalerie (1)
Smartphone oder VR-Brille: Was planen Facebook und Samsung für ein gemeinsames Projekt?

Das Gerücht basiert vor allem darauf, dass sich Mark Zuckerberg – Gründer und CEO von Facebook – seit Juni letzten Jahres bereits dreimal mit Vorstandsmitglied Lee Yae-yong von Samsung Electronics getroffen haben. Um was es bei den Gesprächen wirklich ging ist nicht bekannt. Inhalt soll jedoch nicht näher genannten Quellen zufolge die Kooperation für ein zweites Facebook Smartphone sein. Beide Konzerne wollten die Gerüchte bisher nicht kommentieren.

Vor allem im Rückblick auf das HTC First wäre der Schritt sehr ungewöhnlich, da es wie schon erwähnt ein riesiger Flopp wurde. Lediglich 10.000 Stück wurden laut Mobilfunk-Partner AT&T damals verkauft. Auch der Ramschverkauf für gerade mal 99 US-Cent mit Vertrag konnte daran nichts ändern. Die Markteinführung in anderen Ländern wie Großbritannien wurde daher gleich ganz aufgegeben.

Geht es hingegen nach Informationen der Korea Times, dann hatten die Treffen kein Smartphone zum Thema sondern eine Kooperation im Bereich Virtual Reality. Zur IFA 2014 hat Samsung bekanntlich mit der Samsung Gear VR ein Virtual Reality Headset vorgestellt, welches als Zubehör für das Samsung Galaxy Note 4 und Samsung Galaxy Note Edge vorgesehen ist.

Angeblich hat ein Samsung-Manager mal erwähnt, dass der südkoreanische Konzern eventuell ein VR-bezogenes Produkt entwickeln könnte nach den Vorgaben von Facebook was Design, Software und Inhalte betrifft. Mehr kann auch die Korea Times nicht sagen. Würde zumindest mehr Sinn ergeben, da die Samsung Gera VR in Kooperation mit Oculus entstand und Facebook das Unternehmen der VR-Brille Rift bekanntlich aufgekauft hat.

Quelle: The Korea Herald, The Korea Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.