1. Startseite
  2. News
  3. Australien: Samsung darf Galaxy Tab 10.1 wieder verkaufen

Im weltweiten Patenstreit zwischen Samsung und Apple wurde nun die einstweilige Verfügung aufgehoben, nach dem Samsung in Australien verboten wurde sein Tablet Galaxy Tab 10.1 zu verkaufen.

Vor dem höchsten Gericht in Sydney wurde der eingeklagte Verkaufsstopp nun wegen zu geringer Erfolgsaussichten im Hauptverfahren zurückgewiesen. Allerdings wird ein endgültiges Urteil erst im nächsten Jahr gesprochen werden.

In den USA versucht Apple weiterhin mit allen Mitteln ein vorläufiges Verkaufsverbot mehrerer Smartphones und dem Galaxy Tab 10.1 aus dem Hause Samsung durchzusetzen. Nachdem das Gericht keine ausreichende Grundlage für einen vorläufigen Verkaufsstop gesehen hat, ist Apple in Berufung gegangen. Bei der Klage wirft Apple Samsung vor Design und Technik von ihren Produkten iPhone und iPad kopiert zu haben.

Quelle: Wall Street Journal

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.