1. Startseite
  2. News
  3. Asus ZenFone 3 Max: Smartphone mit riesigem Akku jetzt vorbestellbar

Asus ZenFone 3 Max: Smartphone mit riesigem Akku jetzt vorbestellbar (Bild 1 von 3)Bildquelle: Asus
Fotogalerie (3)
ZenFone 3 Max: Das Android 6.0 Smartphone von Asus ergänzt die ZenFone 3 Reihe um ein Mittelklasse-Modell mit Metall-Chassis und riesigem Akku.

Asus bringt ein weiteres Smartphone auf den deutschen Markt. Wie der taiwanische Hersteller jüngst bekannt gab, kann das ZenFone 3 Max hierzulande nun vorbestellt werden. Das Besondere an dem neuen Modell ist der kompakte Hochleistungsakku (4130 mAh), mit dem es auf 20 Stunden Telefonieren oder im Internet surfen, bis zu 87 Stunden Musikhören oder 30 Tage Standbybetrieb kommen soll.

Abgesehen von der außergewöhnlich langen Akkulaufzeit ist das ZenFone 3 Max als Smartphone der unteren Mittelklasse einzustufen. Es bringt 148 Gramm auf die Waage und bietet ein 5,2 Zoll großes HD-Display (1280 x 720 Pixel). Das sandgestrahlte Gehäuse aus einer Aluminium-Legierung wartet mit abgerundeten und diamantgeschliffenen Kanten auf und ist 8,5 Millimeter dünn.

Angetrieben wird das ZenFone 3 Max von einem MediaTek-SoC vom Typ MT6737, das vier mit bis zu 1,25 Gigahertz Taktfrequenz arbeitende CPU-Kerne besitzt. Diesem stehen 3 Gigabyte LPDDR3-RAM sowie 32 Gigabyte Flash-Speicher, die sich via microSDXC-Karte (bis 32 GB) erweitern lassen, zur Seite. Asus gewährt Nutzern des Geräts außerdem für zwei Jahre kostenlos 100 Gigabyte Cloud-Speicher bei Google Drive.

Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich eine 13 Megapixel Kamera mit Autofokus und LED-Blitz, die Frontkamera für Selfies muss mit einem 5 Megapixel Sensor auskommen und natürlich bietet das Gerät einen Kopfhöreranschluss sowie einen microUSB-Port. An letzterem können mithilfe des zum Lieferumfang gehörenden OTG-Kabels auch andere Geräte geladen werden. Zur drahtlosen Konnektivität unterstützt das Smartphone 4G LTE der Kategorie 4, WLAN nach 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0. Abgerundet wird die Ausstattung durch einen Fingerabdrucksensor. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow mit der von Asus bekannten Oberfläche ZenUI 3.0 zum Einsatz.

Asus bietet das ZenFone 3 Max in Deutschland in den Farbvarianten „Titanium Gray“ und „Glacier Silver“ an. Zum Preis von 219 Euro (UVP) lässt sich das Smartphone ab sofort direkt beim Hersteller vorbestellen.

Quelle: Asus

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.