1. Startseite
  2. News
  3. Asus: Tablet-Offensive auf der CES

Kurz vor Beginn der CES in Las Vegas (6. bis 9. Januar) hat Asus die Tablets Eee Pad Slider, Eee Pad Transformer, Eee Pad MeMO und Eee Slate EP121 angekündigt. Sie sollen die Übermacht von Apples iPad beenden.

Das Eee Pad Slider besitzt ein 10,1 Zoll großes Display, rechnet mit dem Zweikernprozessor Nvidia Tegra 2, hat eine ausfahrbare Tastatur, zwei Webcams und arbeitet mit Googles Betriebssystem Android 3.0.

Nahezu identisch ausgestattet ist das Eee Pad Transformer. Diese Gerät lässt sich aber zu einem vollwertigem Netbook wandeln. Über einen HDMI-Port kann es FullHD-Videos ausgeben.

Kleinstes Gerät im Bunde ist das Eee Pad MeMO. Es hat einen 7,1 Zoll großen Touchscreen und lässt sich mit einem Stift bedienen. Es besitzt einen Micro-HDMI-Ausgang mit FullHD-Unterstützung und verwendet ebenfalls Android 3.0.

Das leitungsfähigste Tablet ist das Eee Slate EP121. Es hat ein 12,1 Zoll großes Display und rechnet mit einem Intel-Core-i5-Prozessor. Es kann bis zu vier Gigabyte Arbeitsspeicher und wahlweise eine SSD mit 32 oder 64 Gigabyte Fassungsvermögen aufnehmen.

Ebenfalls integriert sind WLAN (802.11n), Bluetooth 3.0, zweimal USB 2.0, Mini-HDMI, Kartenleser und eine Webcam. Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz.

Über Preise und Erscheinungstermine macht Asus keine Angaben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.