1. Startseite
  2. News
  3. Asus ROG Zephyrus: Gaming-Laptop mit Nvidia Max-Q Technik ist da

Asus ROG Zephyrus: Gaming-Laptop mit Nvidia Max-Q Technik ist da (Bild 1 von 4)Bildquelle: Asus
Fotogalerie (4)
ROG Zephyrus: Nach der Vorstellung auf der Computex vor knapp einem Monat erscheint das neue Gaming-Notebook von Asus nun im deutschen Handel und bietet im flachen Metall-Chassis Hochleistungskomponenten.

Asus hat heute den Marktstart eines ganz besonderen Gaming-Notebook in Deutschland vermeldet. Ab sofort ist hierzulande das ROG Zephyrus GX501 zum Preis ab rund 3000 Euro zu bekommen. Bei dem 15,6 Zoll Modell handelt es sich um eines der ersten High-End Geräte, das ganz nach Nvidias Max-Q Vorgaben entwickelt worden ist.

Nvidia hatte seine neue Notebook-Initiative Max-Q im Rahmen der Computex 2017 angekündigt und erste entsprechende Modelle für Ende Juni in Aussicht gestellt. Geräte nach Max-Q Design sollen allen voran flach und leicht sein, unter anderem ein spezielles Kühlsysteme bieten und mit einer auf bestimmte Spezifikationen getrimmten Nvidia-Grafiklösung aufwarten sowie natürlich hohe Gaming-Leistung liefern. Mit diesem Hintergrundwissen überrascht es dann auch nicht, dass das neue ROG Zephyrus GX501 nur eine maximale Bauhöhe von 17,9 Millimeter aufweist, dennoch aber sowohl einen Intel Core i7-7700HQ Prozessor (Quad-Core der Kaby Lake Familie) als auch eine sogenannte GeForce GTX 1080 Max-Q integriert.

Das Gesamtgewicht des neuen Gaming-Boliden von Asus beträgt 2,24 Kilogramm, die nicht zuletzt dank eines schwarzen Gehäuses aus einer leichten Magnesium-Aluminium-Legierung erreicht werden können. Beim 15,6 Zoll Display kommt ein 120 Hertz Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel zum Einsatz, welches auch Nvidias G-Sync-Technologie unterstützt. Weitere Ausstattungshighlights des Notebooks sind die integrierte Anti-Ghosting-Tastatur mit RGB-Beleuchtung, eine Thunderbolt 3 Schnittstelle mit USB Typ-C Port und die schnelle PCIe SSD.

Komplettiert werden die Features des GX501 von einem HDMI 2.0 Anschluss und vier USB 3.1 Ports, einem SD-Kartenleser, Unterstützung für WLAN nach 802.11ac und Bluetooth 4.1, einer HD-Webcam, einem 50 Wh Akku sowie Windows 10 Home (64-Bit) als Betriebssystem.

Das Asus ROG Zephyrus, welches in diesen Tage in den deutschen Handel kommt, trägt die Modellnummer GX501VI-GZ020T und ist neben den weiter oben erwähnten Komponenten mit 24 Gigabyte DDR4-RAM sowie einer 512 Gigabyte fassenden SSD bestückt. Der empfohlene Verkaufspreis des Hersteller für diese Konfiguration liegt bei exakt 2999 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.