1. Startseite
  2. News
  3. ASUS: Neue ASUSPRO P53- und B43 Modelle vorgestellt

ASUS bietet ein breit gefächertes Produktportfolio an Notebooks an die von Gaming-Boliden bis hin zu Ultrabooks reichen. Seit einigen Jahren werden auch Geschäftskunden mit entsprechenden Geräten bedient. Fünf neue Modelle sind ab sofort verfügbar und erweitern das bestehende Produktportfolio. Den Anfang machen vier ASUSPRO P53-Modelle die über ein 15,6 Zoll großes, spritzwassergeschütztes Gehäuse verfügen und sich speziell an kleine und mittelständige Unternehmen richten. Sie sind im Einstiegs-Segment angesiedelt. Alle Modelle bieten unabhängig von der Gerätekonfiguration ein entspiegeltes und mattes Display mit einer integrierten LED-Hintergrundbeleuchtung und einer nativen Auflösung von 1.366 x 768 Pixel. Sie werden in einer schwarzen Farbgebung auf dem Markt erscheinen und bieten drei USB 2.0-Schnittstellen, sowie einen 5-1-Kartenleser. Beamer und Fernseher können über eine digitale HDMI- sowie eine analoge VGA-Schnittstelle übertragen werden. Eine 0,3 Megapixel-Kamera ermöglicht Videotelefonate und ein Intel Pentium B820 Prozessor bildet das Herzstück der Modelle.

Das ASUSPRO P53E-SO223D ist mit einer 320 GB Festplatte und zwei Gigabyte Arbeitsspeicher bestückt. Als Betriebssystem kommt Free DOS zum Einsatz, was gut 50 Euro an Lizenzkosten spart. Das Modell wird ab 319 Euro angeboten. Das ASUSPRO P53E-S0223V bietet dieselbe Ausstattung, aber ein Windows 7 Professional Betriebssystem und kostet 369 Euro. Mehr Leistung bietet da ein ASUSPRO P53E-S0222X mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zu einem Preis von 429 Euro. Einzig das ASUSPRO P53E-S0127X verbaut einen Intel Core i3-2350M, welcher sich mit einer Taktrate von 2,3 GHz für fast alle Aufgaben eignet. Angefangen vom Surfen im Web bis hin zur Wiedergabe von Flash-Inhalten. Das vierte Modell im Bunde ist ein 14 Zoll Gerät mit der Bezeichnung ASUSPRO B43E-VO158X. Es bietet neben einer VGA- und HDMI-Schnittstelle zusätzlich einen Display Port und die Möglichkeit das Modell mit einer Docking-Station zu verbinden, die das bestehende Angebot an Anschlüssen nochmal erhöht. Neben einer 500 GB großen Festplatte verbaut ASUS eine 2 Megapixel-Kamera, 4 GB Arbeitsspeicher und einen USB 3.0 Port. Der 3-Zellen Lithium-Ionen Akku bietet eine erweiterte Garantiezeit von 3 Jahren. Das Gerät ist ab sofort zu einem Preis ab 669 Euro erhältlich.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.