1. Startseite
  2. News
  3. Asus N10-Serie: Zwei kleine Allrounder

Die neuen Geräte der N10-Serie präsentieren sich elegant champagnerfarben und durch den Bildschirm mit 10,2 Zoll Diagonale kleiner als ein DIN-A4-Blatt und daher besonders kompakt. Bei beiden Modellen setzt Asus auf den stromsparenden Intel Atom N270 Prozessor sowie eine akkuschonende integrierte Grafiklösung. So sollen die Rechner auch ohne Steckdose bis zu 5,5 Stunden durchhalten. Das größere ASUS N10J verfügt außerdem über eine diskrete NVIDIA GeForce 9300M GS Grafikkarte.So kann der Nutzer zwischen interner und externer Grafik umschalten, je nachdem, wie rechenintensiv die jeweilige Applikation ist. Unterschiede gibt es auch beim WLAN-Zugang. So verfügt das Modell N10E über WLAN 802.11b/g, während das Asus N10J die WLAN-Standards 802.11 b/g/n unterstützt. Speicherseitig bietet das größere N10J 2 GB Arbeitsspeicher und eine 250 GB große Festplatte. Das kleinere N10E verfügt über 1 GB Arbeitsspeicher und 160 GB Festplatten-Kapazität. Anschlusssicherheit bieten die kleinen Rechner durch Bluetooth, Card Reader, drei USB 2.0-Ports und einen HDMI-Anschluss.


Als Betriebssystem kommt auf dem N10E Microsoft Windows XP Home zum Einsatz. Das Asus N10J wird mit Microsoft Windows Vista Business ausgeliefert. Die Modelle N10E und dem N10J sind zum Preis von 499 (UVP) bzw. 699 Euro (UVP) zu haben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.