1. Startseite
  2. News
  3. ASUS: N-Serie erhält drei neue Notebooks und externen Subwoofer

Asus bedient mit der N-Serie ein Segment, an dem viele Notebook-Hersteller scheitern oder nur halbherzig arbeiten. Wir sprechen nicht vom Gaming sondern von einem Fokus auf die Akustik in Notebooks.

In Zusammenarbeit mit Bang & Olufsen wurde die N-Serie vorangetrieben, sodass man heute drei neue Geräte vorstellen kann. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem externen Subwoofer, der dem Lieferumfang beiliegt. Neben zwei 15,6-Zoll Konfigurationen wird auch ein 17,3-Zoll Modell erscheinen. Die drei Notebooks arbeiten mit aktuellen Intel Dual- und Quad-Core Prozessoren der Serien Core i5 und Core i7. Grafisch fahren die Multimedia-Notebooks mit einer Nvidia Geforce GT 555M auf. Hinzu kommen zeitgemäße Technologie wie USB 3.0, HDMI, WLAN 802.11n und ein Bildschirm mit HD+ (1.600 x 900 Pixel) bzw. FullHD Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel).

Die Grafikeinheit kann über die Nvidia Optimus Technologie automatisch abgeschaltet werden, um die Akkulaufzeit zu verlängern. In diesem Fall arbeitet die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 3000 weiter. Aus einem leistungsstarken Multimedia-System könnte somit ein ausdauernder Begleiter werden.

Während die 15,6-Zoll Notebooks Asus N55SF-S1124V und N55SF-S2217V bereits ab Mitte September für 1.229 Euro und 1.099 Euro zu haben sind, muss der 17,3-Zoller N75SF-V2G-TZ106V bis Oktober unter der Ladentheke versteckt bleiben. Der Preis hierfür liegt bei 1.349 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.