1. Startseite
  2. News
  3. ASUS: Keine Eee Pad Transformer Prime 3G-Variante geplant

Die Hoffnungen, nach denen das neue Asus Transformer Prime in einer 3G-Variante auf den Markt kommen wird, wurden vom Hersteller zerschlagen. Es gäbe momentan keine Pläne ein Modell mit dem schnellen Breitbandanschluss anzubieten.

Das vor wenigen Tagen auf der CES 2012 in Las Vegas vorgestellte Asus Transformer TF700T könnte möglicherweise in den Genuss von UMTS / 3G kommen. Das mit 10,1-Zoll Display und Full-HD-Auflösung ausgestattete Tablet wird mit Nvidias Tegra 3 Quad-Core Chipsatz bereits im zweiten Quartal 2012 in den Handel kommen und neben dem aktuell verfügbaren Transformer Prime angeboten werden.

Asus hat sich dieses Jahr hohen Zielen verschrieben. Die Marke von 1,8 Millionen verkauften Tablets im letzten Jahr soll um das Dreifache der Menge gesteigert werden. Man erhoffe sich einen Absatz von bis zu 6 Millionen Geräten.

Quelle: Focus Taiwan

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.