1. Startseite
  2. News
  3. ASUS G73JH: Neues Top-Gerät der Repuplic-of-Gamers-Serie

Das neue Topmodell der Republic-of-Gamers-Serie G73JH lässt die Herzen von Spielern höher schlagen. ASUS hat darin alles verbaut, was aktuell State of the Art ist, also Geschwindigkeit pur verspricht.

Als Rechenherz kommt ein Intel-Prozessor Core i7 zum Einsatz, zurzeit das Schnellste, was Intel auf dem Privatsektor zu bieten hat. Die Grafikkarte steht dieser brachialen Leistung nicht nach. ASUS vertraut auf das ATI-Topmodell.

Die ATI Radeon HD5870 besitzt ein Gigabyte eigenen Speicher. Der Zusatz „Mobility“ fehlt in der Pressemitteilung. Sollte es sich nicht um einen Schreibfehler halten, bedeutet das fast doppelte Leistung gegenüber der Notebookversion des Grafikchips.

Praktisch ist ein so genannter Extreme Turbo Mode. Mit einem einzigen Knopfdruck können Spieler damit den Speed erhöhen, ohne das Notebook neu starten zu müssen.

Keine Kompromisse geht ASUS auch beim Speicher ein. Der Hersteller spendiert dem Gerät satte acht Gigabyte RAM und ein Terabyte Festplattenkapazität.

Weitere technische Details gibt ASUS nicht an. Preis und Erscheinungstermin bleibt der PC-Hersteller ebenfalls schuldig.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.