1. Startseite
  2. News
  3. Asus Eee-PC ab September auch mit UMTS

Das mobile Mini-Notebook Eee-PC von Asus soll mit UMTS ausgestattet werden und neben HSDPA auch HSUPA unterstützen. HSDPA unterstützt auf dem Papier eine Geschwindigkeit von bis zu 1,8 MBit/s, erreicht aber im Praxisalltag eher Werte von 80 bis 120 Kilobyte – für komfortables Surfen und schnellen Seitenaufbau reicht diese Geschwindigkeit jedoch vollkommen aus.

Der Unternehmenssprecher von Asus, der auch die UMTS-Unterstützung angekündigt hat, wies allerdings daraufhin, dass zu den Preisen noch keinerlei Angaben gemacht werden können: Zu unterschiedlich können die Preise je nach Netzanbieter und Vertrag ausfallen, da davon ausgegangen werden kann, dass die Eee-PCs mit UMTS von Providern inklusive Vertrag angeboten werden. Dadurch könnten auch subventionierte Eee-PCs zu einem niedrigen Preis in den Handel gelangen, wie es etwa bei Mobiltelefonen bereits seit Jahren die Regel ist. Die Kosten für die Hardware werden dann im Laufe des Vertrags von den Netzanbietern wieder eingenommen, doch die Kostenhürde für den potenziellen Käufer wird am Anfang des Vertrags enorm gesenkt.

Quelle: PC World

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.