1. Startseite
  2. News
  3. Asus Eee PC 1215P: 12-Zoll-Netbook mit Zweikern-Prozessor

Mit dem Eee PC 1215P stellt Asus sein erstes 12-Zoll-Netbook mit Zweikernprozessor vor. Den Antrieb übernimmt ein Intel-Atom-Prozessor N550 mit 1,5 Gigahertz Rechentakt.

Dessen integrierte Grafik Intel GMA 3150 steuert die 1.366 mal 768 Bildpunkte des LED-Bildschirms. Grafikchip und Netbook teilen sich den zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher, der sich auf vier Gigabyte aufrüsten lässt. Dauerhaft speichert das 1215P Daten auf einer 250 Gigabyte fassenden Festplatte.

Den Weg in kabellose Netzwerke findet das Netbook über WLAN (802.11n). Auf Bluetooth hat Asus verzichtet. Für kabelgebundenen Datenaustausch gibt es eine Ethernet-Netzwerkschnittstelle.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine Webcam, drei USB-2.0-Steckplätze, ein VGA-Anschluss, ein Kartenleser sowie Audio-Ein-und Ausgang. Der verbaute 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku soll das Netbook bis zu sieben Stunden mit Energie versorgen können.

Neben der Windows-7-Starter-Edition (32 Bit) stellt Asus das Zweitsystem Express Gate bereit. Es soll sehr zügig starten und Zugriff auf das Internet ermöglichen.

Der Asus Eee PC 1215P soll Ende November in den Handel kommen und rund 450 Euro kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.