1. Startseite
  2. News
  3. ASUS: Details zum G55VW Ivy Bridge Gaming-Notebook aufgetaucht

Seit Jahren bietet Notebook Hersteller ASUS mit seiner Republic of Gamers Serie bezahlbare und mobile Spielenotebooks an. Nun sind Details zum neuesten Ableger mit Ivy Bridge Prozessortechnik aufgetaucht, wie auf der Webseite HID Evolution ersichtlich ist. In der G55VW-DS71 Konfiguration kümmert sich ein Intel Core i7-3610QM Quad-Core Prozessor in Zusammenarbeit mit 12 GB Arbeitsspeicher um eine ansprechende Anwendungsleistung.

Für die grafische Darstellung zuständig zeigt sich eine neue Nvidia Karte aus der Kepler Generation. Wahlweise wird ein FullHD Display mit oder ohne Glare-Beschichtung verbaut. Die Nvidia Geforce GTX 660M bietet mit 2 GB Videospeicher genug Reserven für aktuelle Spiele in hohen Auflösungen. Im Gehäuse verbaut, bieten zwei Laufwerkschächte verschiedenste Konfigurationsmöglichkeiten bei den Festplatten. Neben einer 750 GB HDD lässt sich beispielsweise eine SSD in den zweiten Schacht verbauen, oder aber eine zweite 750 GB große Platte. Bei den Anschlüssen setzt ASUS auf den neuen Thunderbolt, HDMI, Bluetooth, drei USB 2.0 und einen USB 3.0 Port.

Ein genauer Veröffentlichungstermin ist bisher noch nicht bekannt. ASUS wird auf die offizielle Ivy Bridge Vorstellung von Intel warten, bevor sie die neuen Modelle der Republic of Gamer Serie auf den Markt bringen werden. Der Preis der Konfiguration ASUS G55VW-DS71 liegt bei 1.475 US-Dollar.

Quelle: Laptoping

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.