1. Startseite
  2. News
  3. ASUS Chromebook C200 und C300 für Juni geplant

Das Asus Chromebook 300.Bildquelle: Asus
Fotogalerie (1)
Daten zum Marktstart: ASUS wird im Juni ebenfalls mit neuen Chromebooks auf den Markt drängen.

Zumindest gilt der Termin für den US-amerikanischen Markt. Ob der Juni auch für den europäischen beziehungsweise deutschsprachigen Raum gilt geht aus der Meldung nicht hervor. Dafür nennt ASUS erstmals eine offizielle Preisempfehlung für das kleinere C200. 249,99 US-Dollar soll das Chromebook kosten, zum größeren Modell C300 gibt es noch keine offizielle Preisempfehlung seitens ASUS.

An der verbauten Hardware der beiden Geräte hat sich in der Zwischenzeit kaum etwas verändert. Nach wie vor wird ein Intel Celeron N2830 mit zwei Kernen und maximal 2,41 GHz Taktfrequenz das Herzstück bilden. Während im C200 ein 11,6 Zoll großes Display verbaut ist, gibt es im C300 ein 13,3 Zoll großes Display. In beiden Fällen liegt die Auflösung bei 1.366 x 768 Pixel. Auch bei der Speicherausstattung gibt es kleine Unterschiede: Das C200 besitzt 2 GB Arbeitsspeicher und einen internen Flash-Speicher mit 16 GB, während das C300 über 4 GB Arbeitsspeicher verfügt und wahlweise 16 oder 32 GB Flash-Speicher.

Der Rest ist wiederum bei beiden Chromebook-Modellen identisch. Dazu zählen unter anderem ein USB 3.0 Port, HDMI, ein Slot für SD-Speicherkarten und eine Webcam mit 720p Videoauflösung. Für den Datenaustausch gibt es WLAN nach dem Standard 802.11-ac und Bluetooth 4.0. Die Ausdauer des Akkus mit unbekannter Kapazität gibt ASUS mit bis zu 10 Stunden an.

Quelle: TechPowerUp

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.