1. Startseite
  2. News
  3. ARM: Weiterhin starkes Wachstum dank Tablet- Smartphone-Boom

Der Trend zu mobilen Endgeräten und internefähiger Unterhaltungselektronik beschert dem Chipdesigner ARM ein anhaltendes Wachstum. Das erste Geschäftsquartal schloss das britische Unternehmen mit einer Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahresquartal von 132,5 auf 170 Millionen britische Pfund ab. Der Gewinn wuchs von 51,3 auf 67,1 Millionen Pfund um 31 Prozent.

Insgesamt wurden bislang rund 2,6 Milliarden Chips auf Basis der ARM-Technologien produziert. Das Wachstum beträgt im Schnitt 35 Prozent jährlich. Im mobilen Segment der Notebooks, Tablets und Smartphones gab es 25 Prozent Wachstum, bei den sogenannten "embedded" Lösungen im Digital-TV Bereich, für Spieleautomaten, Elektronik in Fahrzeugen und mittlerweile auch Kleindung betrug der Zuwachs sogar 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt konnten 22 neue Lizenznehmer gewonnen werden. "ARM hat ein weiteres Quartal mit starkem Wachstum in Umsatz und Gewinn hinter sich, angetrieben durch solide Lizenzpolitik und einen Rekordgewinn", erklärte der ARM Chef Warren East.

Quelle: ARM

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.