1. Startseite
  2. News
  3. Archos: Prozessor-Update der G9 Tablet-Serie auf 1,5 GHz

Das börsennotierte Unternehmen Archos mit Sitz in Frankreich konnte sich hierzulande vor allem im Bereich der Computerperipherie und kostengünstigen Tablets einen Namen machen. 2011 veröffentlichte die Firma mit der Archos G9 Serie zwei

Tablets. Sowohl das 8-Zoll Archos 80 G9, als auch das 10-Zoll Archos 101 G9 Tablet waren mit Android 2.3 und einem 1 GHz schnellen TI OMAP4 Zweikern Prozessor ausgestattet. Nun starten zwei Nachfolger mit gleicher Artikelbezeichnung, die mit Android 4.0 sowie einem 1,5 GHz schnellen TI OMAP4 Prozessor ausgestattet sind.

Das 8-Zoll Modell bietet hierbei ein Display mit einer nativen Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten und wird in der Variante mit 8 GB Flash-Speicher für etwa 203 Euro angeboten. Eine Variante mit 250 GB Festplatte soll bald folgen. Das 10-Zoll Modell mit 1.280 x 800 Display wird ebenfalls mit 8 GB Flashspeicher oder einer 250 GB Festplatte ausgeliefert und für knapp 250 Euro angeboten werden.

Damit sind die G9 Modelle die einzigen Tablets aus dem Sortiment von Archos, welche mit handelsüblichen Festplatten bestückt sind.

Quelle: Liliputing

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.