1. Startseite
  2. News
  3. Archos: Arnova FamilyPad 13.3 Android-Tablet kommt für 300 Euro

In Zeiten von ultraleichten Tablets geht Archos einen anderen Weg und stellt mit dem Arnova FamilyPad ein Tablet vor, welches doppelt so viel wiegt wie die WLAN-Variante des neuen Apple iPad 4. Knapp 1,3 Kilogramm bringt das 13,3 Zoll Android Tablet auf die Waage. Laut Archos liegt der Fokus bei den Familien und soll sich als Unterhaltungszentrum im Familienkreis etablieren. Das 10-Finger Multitouch-Display bietet dabei eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und als Prozessor kommt ein ARM Cortex A8 zum Einsatz der mit 1 GHz taktet. Ihm zur Seite stehen 1 GB an Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher, der sich über den microSD-Kartenslot um bis zu 32 GB ausbauen lässt.

Zum Austausch von Daten wird WLAN 802.11n genutzt. Auf Vorder- und Rückseite ist je eine 2-Megapixel Kamera angebracht. Archos liefert das Modell mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich aus. Ob es ein Update auf Android 4.1 oder 4.2 Jelly Bean geben wird ist momentan noch nicht bekannt. Der interne Akku soll eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden bei Videowiedergabe und 5 Tage im Standby-Modus erreichen. Im Kaufpreis von rund 300 Euro ist ein Aufsteller für das Tablet erhalten. Laut den Datenblättern ist weder ein Bluetooth-Modul noch ein GPS-Empfänger verbaut. Mit an Bord sind aber ein MiniHDMI-Ausgang sowie ein USB 2.0-Anschluss. Archos will das Modell noch diesen Dezember auf den Markt bringen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.