1. Startseite
  2. News
  3. Archos 7: Android-Tablet wird nächste Woche ausgeliefert

Wie Archos mitteilt, wird man in der kommenden Woche mit der Auslieferung des für April angekündigten Internet-Surfpads Archos 7 beginnen. Das Gerät wird in zwei unterschiedlichen Ausführungen, den Varianten Home 2 Go und Home 8 Go, auf den Markt kommen. Die Ziffern geben jeweils die Speicherausstattung an. Ersteres ist folglich mit zwei Gigabyte Flashspeicher bestückt, Letzteres mit acht Gigabyte. Davon abgesehen sind beide Geräte identisch.

Das Archos 7 hat ein sieben Zoll großes Display. Über dieses steuert man mit den Fingern das Android-Betriebssystem sowie die installierte Software. Die Auflösung beträgt 800 mal 480 Pixel.

Für die nötige Rechenkraft, um auch HD-Videos (skaliert) anzeigen zu können, soll ein ARM9-Prozessor mit 600 Megahertz Rechentakt sorgen.

Surfen tut man über eine integrierte WLAN-Antenne. Ein UMTS-Modem für das Surfen im Mobilfunknetz ist nicht integriert. Der Akku des nur 350 Gramm schweren Surfpads soll für bis zu sieben Stunden Video- und bis 44 Stunden Musikwiedergabe reichen. Wie lange das Surfen im Internet möglich ist, gibt Archos nicht an.

Das Archos 7 Home 2 Go soll 149 Euro kosten, die Home-8-Go-Version wird für 179 Euro zu haben sein.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.