1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Zahlreiche iPhone 5 Geräte mit Verarbeitungsmängeln

Ab heute ist das neue Apple Smartphone in den Apple Stores erhältlich, viele Vorbesteller bekamen ihr iPhone 5 heute mit der Post - und viele Kunden erlebten eine böse Überraschung. Anscheinend finden sich in der ersten Charge von Apples iPhone 5 noch jede Menge Modelle mit Verarbeitungsfehlern. Aus der Aluminiumrückseite sind kleine Ecken heraus gebrochen, hier und da schimmert blankes Aluminium unter der Oxidschicht der Umrandung des Smartphones hervor. Auf dem Twitter-Account von "marvinkroell", Blogger der Seite ipad-extreme, sammeln sich die Tweets mit meist ähnlicher Beanstandung von Produktionsmängeln. Der Blogger durfte rund 30 iPhone 5 Geräte im Apple Store auspacken, keines war komplett frei von Mängeln. Außerdem berichten erste Käufer von einer sehr schnellen Abnutzung der Oxidschicht auf der Rückseite aus Aluminium, auf der Webseite The Verge kursiert der Begriff "Scuff-Gate" als Bezeichnung eines sich anbahnenden Skandals wegen der Produktionsmängel. Apple hat den Käufern im Falle eines Mangels eine verlängerte Garantie zugesichert.

Quelle: @marvinkroell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.