1. Startseite
  2. News
  3. Apple Watch: Jüngstes watchOS-Update bereitet Probleme – Verteilung angehalten

Apple Watch: Jüngstes watchOS-Update bereitet Probleme – Verteilung angehalten (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
watchOS: Apple aktualisiert auch das Betriebssystem der Apple Watch kontinuierlich. Im Fall des neuen OS-Updates 3.1.1 gibt es aber Probleme.

Apple hatte in dieser Woche neben iOS 10.2 und macOS 10.12.2 zunächst auch damit begonnen, ein kleineres Software-Update mit einer Reihe von Fehlerbehebungen für die Apple Watch auszurollen. Leider bereitet diese neue OS-Version, watchOS 3.1.1, jedoch Probleme. Bei einigen Nutzern – offenbar insbesondere der Apple Watch Series 2 - führte die Installation gar dazu, dass sich die Smartwatch nicht mehr nutzen lässt. Apple hat bereits reagiert und die Verteilung des Updates bis auf weiteres ausgesetzt.

Besonders wichtig in dieser Angelegenheit ist es nun für alle Nutzer, die das Update schon über ihr mit der Apple Watch gekoppeltes iPhone heruntergeladen, aber bislang noch nicht installiert haben, dies auch wirklich sein zu lassen. Apple arbeitet eigenen Angaben nach an einer Lösung und spricht zudem von einer „nur sehr kleinen Zahl an Apple Watch Nutzern“, die von dem besagten Problem betroffen sein sollen. Darüber hinaus gibt der Hersteller für alle Nutzer, die watchOS 3.1.1 inzwischen ohne irgendwelche Auffälligkeiten auf ihrer Apple Watch einsetzen, Entwarnung. Der Aktualisierungsstopp sei eine reine Vorsichtsmaßnahme und das Update an sich nicht fehlerhaft. Das darf als recht eindeutiges Signal dafür gewertet werden, dass die Problematik durch die Installation entstehen kann.

Im Moment gibt es noch keine offizielle Stellungnahme Apples hinsichtlich der Problemursache. Auf einer Support-Webseite des Unternehmes wird Betroffenen empfohlen, einen Neustart der Apple Watch zu erzwingen. Dies kann durch gleichzeitiges Drücken und Halten der seitlichen Taste sowie der Digital Crown an der Uhr erreicht werden. Allerdings scheint diese Methode laut Nutzerberichten in den seltensten Fällen zum gewünschten Ergebnis zu führen. Wer also seine Apple Watch (Series 2 oder ein anderes Modell) nach dem Update auf watchOS 3.1.1 nicht mehr wie gewohnt verwenden kann, sollte sich umgehend an den Online-Support von Apple wenden oder in einem Ladengeschäft des Herstellers vorbeischauen.

Quelle: Apple, Arstechnica

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.