1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Vorstellung des iPhone 6c nun doch im September?

Apple iPhone 5s, 6 und 6 PlusBildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Apple: Anders als zuletzt vermutet besteht offenbar noch immer die Chance, dass es in diesem Jahr gleich drei neue iPhones geben wird.

Wie fast schon an jedem Tag des Sommers 2015 gibt es auch heute wieder frische Spekulationen rund um Apples im September erwartete neue iPhone-Generation. Neben sich mittlerweile wiederholenden Meldungen zu Gehäusedicke sowie Force Touch Display des vermeintlichen iPhone 6s beziehungsweise 6s Plus ist die vielleicht interessanteste Meldung des Tages folgende: Apple könnte in wenigen Wochen entgegen allen jüngsten Mutmaßungen doch ein drittes brandneues iPhone-Modell vorstellen, das kleiner ist als die beiden Flaggschiffe-Modelle und eventuell iPhone 6c heißt.

Zugegeben, normalerweise wäre ein solches zusammenhanglos in die Welt gesetztes Gerücht nicht der Rede wert, aber die Quelle der iPhone-6c-Meldung lässt dann doch genauer hinhorchen. Sie stammt nämlich vom bekannten Insider Even Blass (alias Twitter-Nutzer @evleaks), der in der Vergangenheit schon mehrfach korrekte Informationen zu unveröffentlichten Smartphones und Tablets vorab verriet. Skepsis ist allerdings dennoch weiterhin angebracht, da Blass über deutlich bessere Kontakte ins Umfeld der Hersteller von Android-Smartphones zu verfügen scheint als in Apple-Kreise.

iPhone 6s: iOS 9 Smartphone sieht aus wie sein Vorgänger

Ob die neuesten Informationen von Blass nun stimmen oder nicht, muss vorerst noch ungeklärt bleiben. Spekulationen um ein iPhone 6c ganz allgemein sind aber natürlich nichts Neues. Bereits kurz nach dem Verkaufsstart der erstmals mit deutlich über 4 Zoll großen Displays ausgestatteten Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus im vergangenen Jahr machten erste Gerüchte um ein solches neues kleines iPhone die Runde. Damals hieß es, Apple wolle für diejenigen Nutzer, denen iPhone 6 und 6 Plus zu groß sind, ein weiteres Smartphone mit 4 Zoll großem Display herausbringen. Bislang wurde aus dieser Prognose nichts, aber in den vergangenen Monaten tauchten Hinweise auf, die nahe legten, dass durchaus etwas dran sein könnte. Vor kurzem verstummten die Gerüchte dann allerdings erneut und die Meldung machte die Runde, es werde zumindest in diesem Jahr kein neues 4-Zoll-iPhone geben. Der Tweet von Blass entfacht das Feuer der Spekulationen jetzt erneut.

Laut älterer Berichte soll das iPhone 6c die Hardware eines iPhone 5s in neuem Kunstoffgehäuse bieten. Das Gerät würde damit also unter anderem mit einem 4 Zoll großen HD-Display, dem Apple A7 Prozessor, 1 Gigabyte RAM und einer 8-Megapixel-Kamera sowie Touch ID ausgestattet sein. Was dran ist an all diesen Spekulationen um das iPhone 6c werden wir aller Voraussicht nach schon sehr bald erfahren. Branchenkenner erwarten von Apple die Vorstellung der neuen iPhone-Generation am 9. September 2015.

Quelle: Evan Blass (@evleaks, Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.