1. Startseite
  2. News
  3. Apple verteilt iOS 7.1 Beta 4 an registrierte Entwickler

Die Arbeiten an iOS 7.1 schreiten weiter voran.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Apple beginnt mit der Auslieferung der 4. Beta von iOS 7.1 an die Entwickler.

Die neuste Betaversion von iOS 7.1 steht im Developer Center von Apple zum Download bereit. Wie bisher auch behebt Apple etliche Fehler der vorherigen Betaversion und testet neue oder überarbeitete Funktionen, die für die finale Ausgabe des mobilen Betriebssystems für das iPhone, iPad und iPod Touch vorgesehen sind.

Behoben hat Apple beispielsweise den Fehler in iMessage, bei dem keine Nachricht übermittelt wird beim Senden. Abgesehen von den üblichen Fehlerkorrekturen haben die Entwickler an der Performance-Schraube gedreht, was sich durch flüssigere Animationen und eine Allgemein gefühlt schnellere Reaktion des Systems bemerkbar macht. Aber auch am Design selbst hat die Entwicklungsabteilung ein wenig Hand angelegt, wie der Schriftzug im Entsperr-Bildschirm oder die Benachrichtigung über neue Nachrichten zeigt. Streitigkeiten gibt es dagegen bei Detail-Fragen wie dem Icon der Foto-App: Ist dieses leicht überarbeitet mit mehr Weiß und Transparenz oder nicht?

Die größte Neuerung betrifft allerdings den Sprachassistenten Siri. In einigen Ländern bietet Apple mit iOS 7.1 Beta 4 die Möglichkeit, eine männliche Stimme zu verwenden anstatt einer weiblichen.

Anzumerken sei an dieser Stelle allerdings, dass es für die iOS 7.1 Beta 4 noch keinen Jailbreak à la evasi0n gibt. Das dürfte allerdings nicht allzu lange dauern, wie etliche Betaversionen zuvor schon zeigten.

Quelle: Go2 Apple TV

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.