1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Update auf iOS 6.0.1 steht zum Download bereit

Der Apple-Konzern hat das erste Update für sein neues mobiles Betriebssystem iOS 6 freigegeben. Dabei soll vor allem der bestehende Fehler bei iPhone 5 Smartphones behoben werden. Dieser sorgte dafür, dass manche Geräte keine Update Over-the-Air beziehen konnten. Daher wird das Update nicht klassisch über die Softwareaktualisierung eingebunden, sondern mithilfe einer App, die das Update dann ausführt.

Zusätzlich hat Apple einen Fehler behoben, der bei Nutzern von iTunes Match auftritt. Dabei wurde Musik auch dann über das Mobilfunknetz geladen, wenn in den Einstellungen nur WLAN-Übertragungen ausgewählt waren. Dies sorgte vor allem bei Kunden ohne Datenflatrate für lange Gesichter. Außerdem wurden mehrere Sicherheitslücken geschlossen, die dazu führten, dass Unbefugte trotz Passwort-Sperre auf Passbook-Inhalte zugreifen konnten. Das Blitzlicht der Kamera wurde zudem optimiert. Dieses löste manchmal nicht aus. Durch weitere Änderungen soll nun eine bessere Verträglichkeit zu WLAN-Netzwerken mit WPA2-Verschlüsselung realisiert werden und eine Sicherheitslücke im Safari Webbrowser wurde geschlossen, die es Hackern erlaubte den Browser mit Apps abstürzen zu lassen.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.