1. Startseite
  2. News
  3. Apple Tablets: iPad Air und iPad mini mit Retina-Display offiziell vorgestellt

Apple Tablets: iPad Air und iPad mini mit Retina-Display offiziell vorgestellt (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Apple iPad: Zwei aufgemotzte Tablets. Das iPad Air und das iPad mini mit Retina Display.

Apple iPad Air
Mit dem neuen iPad Air kommt das dünnste Tablet von Apple auf den Markt: Es ist 20 Prozent dünner als sein Vorgänger und wiegt nur noch 450 Gramm. Als Prozessor kommt beim iPad Air der Apple A7 zum Einsatz, ein ARM-basierter Prozessor mit 64-Bit-Architektur. Damit soll das neue iPad zweimal schneller rechnen können als das Vorgängermodell. Unverändert ist das 9,7-Zoll-Display mit Retina-Auflösung geblieben. Verbessert wurde auch das WLAN-Modul, das mit MIMO für eine höhere Reichweite und schnelle Übertragungsraten sorgt. Die Preise des iPad Air beginnen bei 479 Euro und kommen natürlich mit iOS 7.

Apple iPad mini 2
Das neue iPad mini ist mit einem Retina Display ausgestattet, und löst daher jetzt mit 2.048 x 1.536 Pixel auf. Das iPad mini 2 weist eine Bildschirmdiagonale von 7,9 Zoll auf. Farblich wurde das iPad mini an seinen großen Bruder angeglichen, daher kommt es jetzt ebenfalls in den Farben Silber, Space-Grau, Schwarz und Weiß daher. Als Prozessor ist beim iPad mini 2 ebenfalls der Apple A7 verbaut.

Das iPad gibt es nach wie vor in sechs Varianten: mit 16, 32 und 64 Gigabyte, und das jeweils mit oder ohne LTE. Die Preise sehen wie folgt aus: iPad mini 2 mit 16 Gigabyte ohne LTE kostet 389 Euro, mit sind es 509 Euro. Die 32-GB-Variante liegt bei 479 Euro ohne LTE, mit 4G-Anbindung sind es 599 Euro. Für das iPad mini 2 mit 64 Gigabyte Speicher bezahlt man 569 Euro ohne und 689 Euro mit LTE-Chip. Und das Modell mit 128 GB ohne LTE kostet 659 Euro, mit LTE sind es 779 Euro. Verfügbar sind die iPads ab 1. November.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.