1. Startseite
  2. News
  3. Apple startet Beta-Phase zu Mac OS X Yosemite für Endanwender

Die Beta von OS X Yosemite ist ab sofort verfügbar.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Für Endanwender: Apple stellt die Beta von OS X Yosemite auch für normale Benutzer und nicht nur für registrierte und zahlende Entwickler zur Verfügung.

Auf der WWDC 2014 hatte Apple OS X Yosemite erstmals vorgestellt, bereits wenigen Augenblicke später konnten registrierte und zahlende Entwickler auch die erste Developer Preview herunterladen. Die Vorabversionen des Desktop-Betriebssystems von Apple und auch das mobile Pendant iOS gibt es normalerweise nur für registrierte Entwickler, die auch die jährliche Gebühr an Apple entrichten. Diesen steht die Beta stets so früh wie möglich zur Verfügung, um die eigenen Apps und Programme an die Features der neuen Version anpassen zu können.

Überraschenderweise bietet Apple bei OS X Yosemite dieses mal aber auch die Möglichkeit an, als normaler Endanwender die Beta auszutesten. Dazu ist lediglich eine Registrierung mit der eigenen Apple ID nötig und via Downloadcode kann das Update auf Yosemite dann aus dem Mac App Store heruntergeladen werden. Die Beta für die breite Öffentlichkeit entspricht dabei größtenteils der Developer Preview 4, welche am Montag veröffentlicht wurde. Im Gegensatz zur Entwicklerbeta, wird die Version für Endkunden seltener eine Aktualisierung erhalten. Für einen ersten Eindruck von Yosemite reicht aber auch bereits die jetzige Betaversion aus. Leider lässt sich das Zusammenspiel zwischen iOS und OS X damit allerdings nur testen, wenn man auch die Beta von iOS 8 im Einsatz haben sollte. Zu Bedenken gilt allerdings, dass man die Beta nicht auf einem Mac installieren sollte, der für den alltäglichen Einsatz gebraucht wird. Es kann zu Problemen mit dem System selbst, der Stabilität und der Zusammenarbeit mit Apps und Programmen kommen. Diese sind bisher noch nicht für Yosemite optimiert, wodurch es auch passieren kann, dass einige Programme erst gar nicht starten. Wer den Schritt dennoch wagen möchte, der sollte in jedem Fall zuvor ein Backup ausführen. Man sollte außerdem ein zweites iCloud-Konto einrichten und nur dieses für die Beta nutzen, da es ansonsten zu Problemen kommen kann.

Die finale Version von OS X Yosemite wird für Oktober 2014 erwartet und wird kostenlos für Mac-Besitzer via App Store zum Download angeboten werden.

Link: Anmeldung zur Beta

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.