1. Startseite
  2. News
  3. Apple: „Next Generation“ Macbook Pro auf WWDC 2012 vorgestellt

Nach den neuen iPads folgen nun die neuen Macbook Pro Notebooks. Diese wurden auf der WWDC 2012 in San Francisco angekündigt. Apple spricht von einem 15,4-Zoll Gerät mit einer Bauhöhe von 18 Millimetern und einem Gewicht von 2,02 kg.

Das Design ist stark an dem bisherigen Unibody der alten Generation angelehnt. Dabei beinhaltet die „next generation“ Apple Macbook Pros einen Intel Core i7 Quad-Core Prozessor mit 2,3 GHz Basis-Takt, es könnte sich um einen Intel Corei7-3610QM oder Intel Core i7-3615QM handeln. Eine diskrete Nvidia Geforce GT 650M und maximal 16 GB Arbeitsspeicher können konfiguriert werden. Hinzu kommen Flash-Speicher mit einer Maximalkapazität von 768 GB.

Das größte Highlight scheint das 15,4-Zoll Retina Display zu sein, das eine Auflösung von 2.880 x 1.800 Pixel und somit eine Pixeldichte von 220 dpi bietet. Außerdem soll der Bildschirm weniger spiegeln als früher, dabei aber sein gutes Kontrastverhältnis nicht verlieren.

Zu den Anschlüssen gehören HDMI, USB 3.0, SD-Kartenleser, Thunderbolt (2x) und Adapter-Möglichkeiten auf Firewire und Gigabit Ethernet. Das dünnere Gehäuse benötigt zudem einen schmaleren Stromanschluss, der ab sofort als MagSafe 2 auftritt. Das Glas-Trackpad, eine hintergrundbeleuchtete Tastatur und Features wie Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11n bleiben erhalten. Ein Dual-Mikrofon soll zudem die Aufnahme von Stimmen verbessern. Apple verspricht – hingegen zu den älteren Macbook Pro Modellen – einen nahezu unhörbaren Lüfter. Bisher fielen die Macbooks unter starker Auslastung in Sachen Lautstärke- und Temperaturentwicklung negativ auf. Die Akkulaufzeit der neuen Apple Macbook Pros wird mit 7 Stunden sowie 30 Tagen Stand-By angegeben. Sie werden ab sofort zu einem Startpreis von 2.279 Euro im Apple Online-Store verkauft.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.