1. Startseite
  2. News
  3. Apple MacBooks und Magic Mouse zukünftig mit Touch ID Fingerabdrucksensor

Spendiert Apple seinen MacBooks zukünftig einen Touch ID Sensor?Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Touch ID in weiteren Geräten: Apple plant womöglich die Integration des Fingerabdrucksensors in zukünftigen MacBooks und Zubehör-Artikeln wie der Magic Mous und dem Magic Trackpad.

Mit dem iPhone 6s will Apple voraussichtlich dem Fingerabdrucksensor Touch ID ein Update spendieren. Damit soll aber aber noch nicht das Ende der Pläne für den Touch ID Sensor erreicht sein. Einige Quellen sollen sich nun gegenüber der taiwanesischen Webseite Apple Club bezüglich der Zukunft von Touch ID geäußert haben. So soll man den Touch ID Sensor auch in den nächsten Generationen des MacBook Air, MacBook Pro Retina, der Magic Mouse und dem Magic Trackpad vorfinden können.

Der Touch ID Fingerabdrucksensor soll sich überhalb des Trackpads bei den MacBooks einfinden, während er direkt in die Oberfläche des Magic Mouse und des Magic Trackpads integriert werden soll. Durch den Einsatz von Touch ID wäre die lästige Eingabe eines Passworts zukünftig überflüssig bei einem MacBook oder auch dem iMac, stattdessen könnte der eigene Fingeradruck zum Entsperren des Systems genutzt werden. Ob Apple den Sensor bereits beim nächsten Update des MacBook Air integrieren wird, kann allerdings bezweifelt werden. Noch in diesem Monat soll Apple eine überarbeitete Variante des MacBook Air mit Intel Broadwell Prozessoren auf den Markt bringen.

Quelle: MacRumors

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.