1. Startseite
  2. News
  3. Apple MacBook Pro Retina & MacBook Air erhalten Prozessor, Grafik und Trackpad Update

Apple MacBook Pro Retina & MacBook Air erhalten Prozessor, Grafik und Trackpad Update (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Erhoffte Aktualisierung: MacBook Pro und MacBook Air bekommen entsprechende Neuerungen unter der Haube.

Nach der heutigen Keynote werden sich vor allem Interessenten des 13 Zoll Apple MacBook Pro mit Retina Display freuen. Nicht nur, dass es neue Intel Core Prozessoren der 5. Generation (Broadwell) zu verzeichnen gibt. Oben drauf bekommt das kompakte Pro-Modell auch noch das Force Touch Trackpad, welches mit dem neuen 12 Zoll MacBook eingeführt wurde. Ebenso bringt man die Intel Iris Graphics 6100 ins Boot. Das 15 Zoll Apple MacBook Pro mit Retina Display bleibt hingegen vorerst unangetastet und. Grund dafür könnte das ausstehende Grafikkarten-Update sein, welches abhängig vom Launch der Mittelklasse-Grafikkarten von Nvidia in den kommenden Wochen ist.

Komplett neu und dünn: Das Apple MacBook 12 Zoll mit Retina Display und Intel Core M

Das Apple MacBook Air hingegen bekommt sowohl im 11 Zoll, als auch im 13 Zoll Format die neuen ULV-Prozessoren mit Broadwell-Architektur spendiert. Als Grafikkarte dient hier allerdings die schwächere Intel HD Graphics 6000. Dafür gibt es nun Thunderbolt 2 sowie schnelleren Flash-Speicher für die Ultrabooks bzw. Subnotebooks. Das neue Force Touch Trackpad gibt es bei diesen Modellen allerdings nicht.

Die neuen Konfiguration für das Apple MacBook Pro 13 Retina und die beiden Apple MacBook Air Modelle sind ab sofort erhältlich. Für 999 Euro steigt man beim schlanken Air ein, während das Pro Notebook mit mindestens 1.449 Euro zu Buche schlägt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.