1. Startseite
  2. News
  3. Apple Lightning Dock für iPhone ab sofort für 45 Euro erhältlich

Apple iPhone Lightning DockBildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Smartphone Equipment: Apple bietet eine minimalistische Ladestation für iPhones mit Lightning-Port an.

Bis jetzt war es so, dass jeder der den Akku seines schicken iPhone 6 oder iPhone 6 Plus elegant mit Hilfe einer Ladestation wieder mit Strom betanken wollte wollte, zu einer Lösung von Drittanbietern greifen musste. Neben der Vorstellung der 2015er Konfigurationen des MacBook Pro mit 15 Zoll Retina-Display hat Apple gestern jedoch auch an diesem Umstand heimlich, still und leise etwas geändert. Ab sofort bietet der kalifornische Hersteller ein offizielles Dock für iPhones mit Lightning-Anschluss an.

Apples kleine Ladestation ist kompatibel mit dem iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c und wie eingangs angedeutet den aktuellen Modellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Zudem lässt sich damit auch ein iPod touch der 5. Generation aufladen.

Wie es für offizielle Accessoires des Unternehmens so üblich ist, fallen Design und Lieferumfang des neuen Docks sehr minimalistisch aus. Das Gerät besteht aus einem weißen Sockel, aus dem ein Lightning-Anschluss herausragt auf den das iPhone gesteckt werden kann. Außerdem findet sich ein 3,5-Millimeter-Audioport an dem Dock, der beispielsweise dazu genutzt werden kann, während des Ladevorgangs Musik über externe Lautsprecher auszugeben. Ein Lightning-Kabel liegt dem Zubehör nicht bei, es kann allerdings das im Lieferumfang des iPhones inbegriffene Kabel verwendet werden.

Das offizielle iPhone Lightning Dock ist direkt im Apple Online Store erhältlich und kostet dort 45 Euro. Das ist ein stattlicher Preis, zumal die meisten Alternativen von Drittherstellern für deutlich weniger angeboten werden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.