1. Startseite
  2. News
  3. Apple Keynote: So könnt ihr den Live Stream sehen

Wenn Apple heute Abend ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit seine neuen iPhones präsentiert, wird es zur großen Keynote auch wieder einen offiziellen Livestream geben. Für den Empfang der Übertragung setzt Apple wie gewohnt bestimmte Hard- und Software voraus.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
iPhone-Hype: Auch in diesem Jahr wird die Vorstellung einer neuen iPhone-Generation wieder - trotz zahlloser Leaks - mit großer Spannung erwartet.

Die zahllosen Spekulationen und Leaks zur neuen iPhone-Generation waren in den letzten Wochen das vorherrschende Thema in der Berichterstattung vieler Technik-Publikationen. Da kommt es einem schon fast seltsam vor, dass das alles heute sein Ende finden soll. In wenigen Stunden wird Apple die vermutlich iPhone 7 und iPhone 7 Plus genannten Smartphones offiziell präsentieren. Start der Keynote ist um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit und natürlich werden alle Interessierten weltweit das Spektakel auch wieder direkt via Livestream mitverfolgen können.

Wie von Apple gewohnt gibt es für den Empfang des Livestreams am heutigen Abend mehrere Möglichkeiten, die sich aber allesamt vorrangig auf das Ökosystem des kalifornischen Herstellers fokussieren. Am unkompliziertesten ist die Keynote also auf einem halbwegs aktuellen Apple-Gerät anzusehen.

Wer ein iPhone, iPad oder einen iPod touch sein eigen nennt, der kann ab 19 Uhr (oder kurz davor) einfach Apples Event-Webseite im Browser Safari aufrufen und drauf los streamen. Einzige Voraussetzung dabei ist, dass auf dem verwendeten iOS-Gerät mindestens iOS 7 laufen muss.

Ebenso ganz unkompliziert können Mac oder Apple TV Besitzer den Videostream zur Keynote empfangen. Auf dem Mac setzt Apple dafür Software-seitig lediglich Safari 6.0.5 oder neuer und OS X 10.8.5 oder neuer voraus. Hinsichtlich der Set-Top-Box Apple TV sieht es so aus, dass bei Modellen der 2. und 3. Generation mit Software-Version 6.2 heute automatisch auf dem Hauptbildschirm ein Kanal erscheint, der den Livestream abrufbar macht. Bei den aktuellen Modellen der 4. Generation bietet Apple diesen Kanal hingegen als Download an.

Wer zwar keines der aufgeführten Apple-Geräte besitzt, dafür aber Windows 10 auf einem PC verwendet, der hat glücklicherweise auch leichtes Spiel beim Keynote-Schauen. Es reicht das Aufrufen von Apples Event-Webseite zu gegebener Zeit im Browser Edge, da dieser Apples TTP Live Streaming Technologie unterstützt.

Damit sind erst einmal alle offiziellen Möglichkeiten aufgezählt, die es erlauben, die Keynote heute Abend live zu verfolgen. Für Anwender mit einem PC, auf dem Windows 7 oder 8 beziehungsweise eine Linux-Distribution läuft, gibt es aber einen altbewährten „Trick“, der auch diese Klientel zu Zuschauern werden lässt. Grundvoraussetzung dafür ist zunächst einmal die Installation des Programms VLC Media Player. Nach dem Öffnen von VLC muss dann unter „Medien > Netzwerkstream öffnen“ folgender Link eingetragen werden:

http://p.events-delivery.apple.com.edgesuite.net/15pijbnaefvpoijbaefvpihb06/m3u8/atv_mvp.m3u8

Ab dem Zeitpunkt des Übertragungsbeginns, sprich ungefähr um 19 Uhr, sollte auf diese Art und Weise der Livestream zum Apple-Event auch im VLC Media Player abspielbar sein, selbst wenn die Methode nirgendwo offiziell beworben wird. In der Vergangenheit hat dieser „Trick“ jedenfalls stets funktioniert.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.