1. Startseite
  2. News
  3. Apple-Keynote: Livestream mit iPhone X & weiteren Neuheiten ab 19 Uhr

Apple-Keynote: Livestream mit iPhone X & weiteren Neuheiten ab 19 Uhr (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Livestream in gewohnter Apple-Manier: Besitzer eines iPhones, iPads oder Macs mit halbwegs aktuellem OS sowie Windows 10 Nutzer können sich die Apple-Keynote heute Abend direkt im Browser ansehen.

Es ist so weit, das Spekulieren nimmt ein Ende: Apples September-Event, das wie schon in den Jahren zuvor die Enthüllung einer neuen iPhone-Generation beinhalten wird, steht unmittelbar bevor. Um 10 Uhr Ortszeit beziehungsweise um 19 Uhr hier in Deutschland wird Apple-Chef Tim Cook die Bühne im brandneuen Steve Jobs Theater auf dem Gelände des neu errichteten Firmenhauptquartiers im kalifornischen Cupertino, USA betreten, um eine weitere der bekannten Produktvorstellungen des zur Zeit wertvollsten Unternehmen der Welt zu eröffnen. Rund 1000 Gäste und Medienvertreter wird Apple dazu direkt vor Ort empfangen, aber für all jene, die die Präsentation gerne von Zuhause aus mitverfolgen möchten, wird es auch in gewohnter Manier eine Live-Übertragung der Ankündigungen via Webcast geben.

Hinsichtlich dieses Livestreams wird augenscheinlich alles wieder genauso ablaufen, wie Apple es auch bei vorherigen Veranstaltungen handhabte. Das bedeutet konkret, dass der Stream direkt über diese offizielle Event-Webseite von allen Interessierten mit einem halbwegs aktuellen iPhone, iPad oder Mac im Browser Safari aufgerufen werden kann. Voraussetzung für iOS-Geräte ist lediglich, dass iOS 9.0 oder neuer installiert ist, für Macs ist es macOS Version 10.11 oder neuer. Wer die diesjährige iPhone-Präsentation hingen nicht im Browser, sondern lieber auf dem Fernseher verfolgen möchte, der kann dafür natürlich auch wieder einen Apple TV nutzen. In diesem Fall sind Modelle der 2. oder 3. Generation mit tvOS 6.2 oder neuer respektive ein Modell der 4. Generation Pflicht.

Alternativ zu all den Apple-Geräten wird das von Apple für derlei Webcasts verwendete HTTP Live Streaming (HLS)-Protokoll auch auf allen Windows 10 Geräten im Microsoft-Browser Edge nativ unterstützt. Es kann also auf Wunsch auch auf Edge zurückgegriffen werden, um die Apple-Event-Webseite mit dem Livestream heute Abend aufzurufen.

Für den wahrscheinlich eher kleinen Kreis potentieller Zuschauern, die weder Windows 10, noch ein moderneres Apple-Gerät nutzen beziehungsweise zur Hand haben, die Liveübertragung der heutigen Keynote aber nicht verpassen dürfen oder möchten, gibt es schließlich noch eine inoffizielle Methode: Mit Hilfe des VLC Videoplayers, der die Wiedergabe von Netzwerkstreams ermöglicht, sollte das Event ab ca. 19 Uhr auch unter beispielsweise älteren Windows-Ausgaben oder Android empfangbar sein. Benötigt wird dafür aber eine gültige URL des Streams, die sich üblicherweise kurz vor Startbeginn der Keynote auf verschiedenen Webseiten oder einfach über eine schnelle Google-Websuche aufspüren lässt.

Zu den heute Abend erwarteten Ankündigungen von Apple muss zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich nichts mehr gesagt werden, da der Technik-affine Teil des Internets aufgrund einer geleakten iOS 11 Gold Master Version ohnehin überschwemmt ist mit Vorabinformationen zu den kommenden Produkten. Nur so viel: Wir dürfen uns unter anderem auf ein schickes Jubiläums-iPhone mit der Bezeichnung iPhone X freuen, das mit nahezu randlosem OLED-Display aufwarten wird, über leistungsstärkere Nachfolger der beiden letztjährigen iPhone-Modelle mit den Namen iPhone 8 und iPhone 8 Plus, eine deutlich aufgebohrte Set-Top-Box namens Apple TV 4K und eine verbesserte Apple Watch mit LTE-Konnektivität. Davon abgesehen wird Apple sehr wahrscheinlich, da es so Tradition hat, die Verfügbarkeit seiner neuesten Betriebssystemausgaben, also iOS 11, macOS 10.13 High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11, in den kommenden Tagen bekannt geben.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.