1. Startseite
  2. News
  3. Apple iTunes Store: iOS Apps lassen sich ab sofort bequem zurückgeben

Mit wenigen Mausklick kann man eine App an Apple zurückgebenBildquelle: notebookinfo | st
Fotogalerie (1)
Zurückersttattet: Mit wenigen Mausklicks lässt sich eine App an Apple zurückgeben.

Die Rückabwicklung einer iOS-App, die man via iTunes App Store gekauft hat, war bis dato mit einigem Aufwand verbunden, da es keinen klar beschriebenen Vorgang gab, wie die Rückgabe der mobilen Anwendung zu erfolgen hat. Diesem misslichen Umstand hat sich Apple endlich angenommen und eine Möglichkeit eingerichtet, wie sich eine App zurückgeben lässt. Hierfür verzweigt man auf die Webseite reportaproblem.apple.com und meldet sich mit seiner Apple ID wie gewohnt an. Auf der Webseite bekommt man dann all seine Apps angezeigt, die sich noch zurückgeben lassen. Das betrifft die Programme, die man innerhalb der letzten 90 Tage gekauft hat.

Sobald man die App seiner Wahl anklickt, kann man mit ihr ein Problem melden und einen der sieben Gründe auswählen, mit denen man die Rückgabe begründet. Das reicht von „Ich habe diesen Kauf nicht autorisiert“ bis zu „Artikel lässt sich öffnen, funktioniert jedoch nicht wie erwartet. Anschließend bekommt man einen Hinweis angezeigt, dass der Einkauf zurückerstattet wurde. Sollte sich die gewünschte App nicht in der Liste befinden, kann man immer noch den iTunes Store-Support kontaktieren. Schade ist nur, dass es Apple immer noch nicht geschafft hat, den Rückgabeprozess ähnlich einfach zu gestalten wie Google. Dort kann man innerhalb von 15 Minuten nach Kauf die App ohne Angabe von Gründen direkt in den Store zurücklegen.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.