1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 7: Vorstellung in der Woche des 5. September, weitere Details enthüllt

Die Vorstellung der diesjährigen iPhone-Generation ist eventuell nur noch rund 6 Wochen entfernt. Aktuellen Leaks nach könnte Apple das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus ab dem 16. September verkaufen.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Upgrade: Selbst wenn sich iPhone 7 und 6s äußerlich kaum unterscheiden, soll das kommende Apple-Smartphone diverse Verbesserungen bieten.

Apple wird die neue iPhone-Generation in diesem Jahr voraussichtlich ab Freitag, den 16. September verkaufen. Das jedenfalls berichtete jüngst der für gewöhnlich sehr gut informierte Insider und Reporter Evan Blass auf Twitter. Darüber hinaus grenzte Blass zuletzt die Anzahl der Modelle ein, die wir in der kommenden iPhone 7 Reihe erwarten dürfen, und aus dem Finanzsektor gibt es ein paar interessante neue Details zur Ausstattung der neuen Apple-Smartphones.

Den vorliegenden Angaben nach dürften Apples Vorbereitungen für die Vorstellung der iPhone 7 Reihe bereits auf Hochtouren laufen. Am 16. September sollen ein Modell mit dem Codenamen „Sonora“ und eines mit dem Codenamen „Dos Palos“ in den Handel kommen. Es ist also davon auszugehen, dass es bei dem in den vergangenen beiden Jahren etablierten Namensschema bleibt und die Geräte iPhone 7 und iPhone 7 Plus heißen werden. Von dem zuvor in Leaks erwähnten iPhone 7 Pro ist mittlerweile nirgendwo mehr die Rede. Eventuell hatte Apple mit dem Gedanken gespielt, ein solches zusätzliches Modell zu produzieren, diesen aber schlussendlich verworfen.

Woher Blass die Info über den Release-Termin erhalten hat, macht er nicht öffentlich, stellt aber klar, dass er den exakten Termin des Apple-Events, an dem die Geräte offiziell enthüllt werden, noch nicht kennt. Mit Blick auf die vergangenen Jahre ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass Apple die Vorstellung in der Woche vor dem Verkaufsstart vornehmen wird. Der heißestes Tipp für die Keynote ist demzufolge derzeit Montag, der 5. September 2016.

Jenseits dieser Terminspekulationen haben Analysten der Deutschen Bank ein paar frische Details zur kommenden iPhone-Generation veröffentlicht. Im Licht bisheriger Leaks sollten diese Angaben durchaus zutreffend sein. Die Neuerungen zielen offensichtlich in erster Linie darauf ab, Kunden zum Umstieg auf das iPhone 7 oder iPhone 7 Plus zu bewegen. Im Folgenden eine Liste der genannten Features:


All diese vermeintlich stimmigen Informationen wurden nicht von Apple kommentiert und stammen von keiner offiziellen Stelle. Jeder Leser sollte dies bei sämtlichen Leaks stets berücksichtigen. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit natürlich sehr groß, dass wir nun die wichtigsten Neuerungen der kommenden iPhone 7 Reihe kennen.

Quelle: Evan Blass (Twitter) #1, #2, #3, Business Insider

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.