1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 7 & Plus: Unser Test der neuen iOS 10 Smartphones startet

Apple iPhone 7 & Plus: Unser Test der neuen iOS 10 Smartphones startet (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Extrem beliebt: Vor allem die neuen iPhone Farben Schwarz und Diamantschwarz (Jet Black) finden großen Gefallen bei Apple-Fans.

In den letzten Tagen und Wochen dominierten die neuen Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus Smartphones die Schlagzeilen sämtlicher Medien. Am gestrigen Freitag den 16. September fiel hierzulande der Startschuss zum Verkauf. Spontankäufer haben es derzeit allerdings noch schwer ihr passendes Modell mit nach Hause zu nehmen. Wer nicht früh genug im Apple Store, Media Markt und Co. reserviert hat, schaut meist in die Röhre. Die Farbe Gold sowie die beiden neuen Varianten in Schwarz und Diamantschwarz liegen stark in Trend. Logisch, schließlich nahm Apple das beliebte und vom iPhone 6s bekannte Space Grau beim aktuellen iPhone 7 aus dem Programm. Wie zu jedem iPhone-Launch sollte allerdings bekannt sein, dass sich die Liefersituation aller Modelle in den nächsten 1-2 Wochen deutlich verbessern sollte.

Wir hatten Glück. Die uns vorliegenden Testsamples kommen in den Farben Gold (iPhone 7 Plus) und Schwarz (iPhone 7). Beide verfügen über einen 256 GB großen Speicher. In Hinsicht auf unsere Testberichte starten wir am Montag mit dem Artikel zur 5,5 Zoll großen Plus-Version. Im Laufe der kommenden Woche reiht sich dann das mit 4,7 Zoll kleinere 7er ein. Hauptaugenmerk liegt hier natürlich auch auf den Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger. Mit dem Apple A10 Fusion Chip ist nun signifikant mehr Performance mit an Bord. Außerdem steckt viel Entwicklung in den neuen 12 Megapixel Kameras und der 7 Megapixel FaceTime HD Frontcam. Hinzu kommen Verbesserungen am Display, an der Akkulaufzeit, den Lautsprechern und am Home Button.

Ebenso widmen wir uns der Frage, ob der Verlust des 3,5 Millimeter Klinke-Anschlusses wirklich als kritischer Mangel angesehen werden kann. Apple selbst sieht diesen Schritt als einen in die kabellose Zukunft. Passend dazu werden ab Oktober die so genannten AirPods angeboten. Kabellose Kopfhörer mit einer Akkulaufzeit von 5 Stunden und einem Ladecase mit integriertem Akku für weitere 24 Stunden Nutzungsdauer. Mit Beats Electronics konnte sich Apple vor zwei Jahren zudem einen namhaften Hersteller von Wireless Headphones einkaufen. Die internen Weichen sind in Cupertino auf jeden Fall gestellt.

Solltet ihr Fragen zu unseren kommenden Tests des Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus haben, meldet euch in den Kommentaren, via Mail oder per Facebook bei uns. Ein Testbericht zur neuen Apple Watch Series 2 ist ebenso für die nächsten Wochen geplant.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.