1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 6s Smartphone - Alle Infos im Überblick

Alle Gerüchte und Infos zum Apple iPhone 6s SmartphoneBildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (1)
Generationswechsel: Das iPhone 6s und seine Plus-Version stehen in den Startlöchern. Welche Leistungssprünge können wir erwarten?

Gehen wir davon aus, dass Apple seiner Produkt-Philosophie treu bleibt, wird das Design der neuen iPhone 6s Smartphones und Plus Varianten dem der aktuellen iPhone-Generation gleichen. Neuerungen wird es vor allem unter der Haube des Aluminium-Unibody geben. Gehen wir die technischen Daten des Apple iPhone 6s (Plus) einzeln durch.

Prozessor & Arbeitsspeicher

Aktuell setzt das Unternehmen aus Cupertino auf den Apple A8 Prozessor samt M8 Motion Coprozessor. Das iPad Air 2 hingegen kommt mit dem leicht stärkeren Apple A8X daher. Experten rechnen derzeit damit, dass man im iPhone 6s und iPhone 6s Plus direkt auf einen neuen Apple A9 und M9 Coprozessor treffen wird. Ob Apple dabei auf mehr Kerne oder nur eine erhöhte Taktrate setzen wird, ist bisher nicht bekannt. Ebenfalls wird über einen größeren Arbeitsspeicher von 2 GB spekuliert, der den neuen LPDDR4 RAM Standard unterstützen könnte.

Force Touch Display

Derzeit verbreiten sich Gerüchte, dass Apple für die neue iPhone-Generation die Integration des so genannten Force Touch Display plant. Ähnlich wie bei der Apple Watch und den Touchpads der neuen MacBooks wäre somit die Druckstärke des Nutzers ausschlaggebend neue Multitouch-Gesten freizuschalten. Ebenso könnten das iPhone 6s (4,7 Zoll) und das iPhone 6s Plus (5,5 Zoll) Updates in Hinsicht auf die Auflösungen erhalten. Für das kleinere Smartphone ist eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel in Sicht, das größere Modell soll sogar auf einen 2K- oder gar 2,5K-Display mit bis zu 2.560 x 1.440 Pixel setzen.

iSight und FaceTime Kamera

Ähnlich wie bei den vergangenen Sprüngen auf die s-Generation der Apple iPhones soll es auch in diesem Jahr einen Performance-Schub bei den Kamera-Sensoren geben. Von den bisherigen 8 Megapixel des iPhone 6 sollen das iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf einen 12 Megapixel Sensor an der Rückseite wechseln. Im Entwickler-Code des iOS 9 Betriebssystem sind zudem Informationen aufgetaucht, die von einer 1080p Facetime Frontkamera sprechen, die auch Panorama-Aufnahmen möglich machen soll und zudem über einen Slow-Motion-Modus sowie Blitzlicht verfügen könnte.

Preise und Release Termine

Insider sprechen bereits seit Ende Juni vom Produktionsstart der Apple iPhone 6s und iPhone 6s Plus Smartphones. Eine passende Keynote könnte bereits im August abgehalten werden. Da aber auch das iOS 9 Betriebssystem erst für September erwartet wird, kann man sich auf eine ähnliche Lieferbarkeit einstellen. Preislich orientieren sich die neuen Flaggschiffe wohl an ihren Vorgängern. Der Startpreis würde somit bei 699 Euro für das 4,7 Zoll Modell und 799 Euro beim 5,5 Zoll Smartphone liegen. Jeweils in den Farben Gold, Silber und Space Grau. Mit der neuen Farbvariante Roségold steht zudem ein neuer Farbton im Programm der Gerüchteküche.

Fassen wir das technische Datenblatt der iPhone 6s (Plus) Smartphones noch einmal zusammen.

Dieser Artikel wird stetig von uns aktualisiert, damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt was Gerüchte, Termine, technische Daten und Infos rund um die neuen Apple iPhone Modelle angeht. Abschließend empfehlen wir euch auch unsere Testberichte zum Apple iPhone 6 und Apple iPhone 6 Plus.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.