1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 6s - Preise des iOS 9 Smartphone bekannt?

Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus SmartphoneBildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Heiße Phase: Im August oder September 2015 soll das neue iPhone 6s von Apple vorgestellt werden.

Umso näher wir dem Herbst 2015 kommen, umso heißer wird in der Gerüchteküche gekocht. Hauptthema: Das Apple iPhone 6s und sein großer Bruder iPhone 6s Plus. Nahezu täglich laden Meldungen im Netz, die das Design beschreiben, Render-Bilder aufzeigen und technische Daten verraten. Benzin ins Feuer gießt nun eine interne Mail des US-amerikanischen Einzelhandelskonzerns Walmart. Die Nachricht spricht von mindestens 218 US-Dollar, die Kunden für ein Apple iPhone 6s inklusive Vertrag und 16 GB Speicher ausgeben müssen. Die 64 GB Variante liegt mit 318 US-Dollar genau hundert Dollar über der kleinsten iPhone-Version.

Die Unterschiede der einzelnen Speicher-Varianten des iPhone 6s würden demnach also wieder bei 100 Euro liegen, wenn wir die Preise international vergleichen. Im Gegensatz zu Apple möchte Walmart diesen scheinbaren Leak nicht unkommentiert lassen.

Zusammenfassung: Preise, Gerüchte und technische Daten zum Apple iPhone 6s im Überblick

Gegenüber den Kollegen von Phonearena hat sich Walmart geäußert und spricht von einem Tippfehler eines Angestellten. Angeblich soll es sich bei den Preisangaben um das Apple iPhone 6 Plus handeln, das in einer Variante mit Branding vom US-Netzbetreiber Verizon bei Walmart angeboten werden soll. Allerdings ist der Buchstabe „P“ auch auf einer amerikanischen Tastatur ziemlich weit vom zusätzlichen „S“ des kommenden iPhones entfernt. Ob man dem Statement des Unternehmens Glauben schenken mag, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Quelle: PhoneArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.