1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 6 Plus im Test: Das sagen Spiegel, Bild, Heise und Co. über das Smartphone

Die ersten Testberichte zum Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind online.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Noch 2 Tage: Dann stehen die Apple iPhone 6 und Plus-Modelle zum Kauf zur Verfügung. Sowohl mit, als auch ohne Vertrag.

Am Freitag den 19. September kommt auch Otto Normalverbraucher dazu, sich sein Apple iPhone 6 oder das größere iPhone 6 Plus zu kaufen. Mobilfunk-Provider wie Telekom, O2 und Vodafone starten parallel zum Apple Online Shop mit dem Versand. Ebenso könnt ihr euch das neue iOS 8 Smartphone in den Apple Store Filialen ohne Vertrag zulegen. Die großen Medien und Print-Magazine haben ihre Testberichte bereits heute veröffentlicht. Wir fassen die Reviews kurz zusammen.

Der Spiegel
Kollege Matthias Kremp favorisiert das 4,7 Zoll Apple iPhone 6. Die Plus-Variante ist aufgrund der Phablet-Größe am Anfang gewöhnungsbedürftig und klar als „Zweihand-Smartphone“ zu nutzen. Der Spiegel lobt die sehr guten Bildschirme, die schnellen Verbindungen via LTE und Gigabit-WLAN sowie die Fotoqualität mit optischem Bildstabilisator beim iPhone 6 Plus. Weniger Gefallen fand man an den hohen Preisen und dem Aufpreisen für Speicher-Upgrades.

BILD
Auch der Axel Springer Verlag schließt sich der Meinung des Spiegel an. Knallige Farben, scharfe Darstellung, super Kontraste. Die Kamera ist mit dem Fokus zudem sehr schnell und das iPhone 6 sowie das iPhone 6 Plus gehören aktuell zu den Top-Smartphones. Dennoch wird erwähnt, dass erst kommende Features wie Apple Pay das neue iPhone aus der breiten Masse an High-End-Geräten herausstechen lassen wird.

Heise
Die Kollegen aus Hannover gehen etwas kritischer an die Sache heran. Im Fazit des ersten Kurztests ist sogar davon die Rede davon, dass man die iPhone 6 Generation überspringen kann. Wenn man denn mit dem 4 Zoll Modelle iPhone 5 oder iPhone 5s von der Größe her zufrieden ist. Ansonsten sieht auch heise.de die Vorteile in der Hardware-Leistung und der brillanten Displays. Detaillierte Testwerte gibt es allerdings erst in der c’t Ausgabe, die am 20. September am Kiosk zu kaufen sein wird.

WELT
Ebenfalls vom Axel Springer Verlag geleitet, kommt der Wirtschaftsjournalist Thomas Heuzeroth im Test zu dem Ergebnis, dass iPhone-Nutzer nun nicht mehr neidisch auf das große Display der Android-Konkurrenten sein müssen. Der Preis wird im Vergleich mit Samsung, HTC und Co. allerdings bemängelt. Nicht teurer als das iPhone 5s damals, aber immer noch zu hoch. Dennoch ist man auch hier von den Hardware-Specs und dem kommenden Apple Pay Bezahldienst sehr angetan.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.