1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 5: Deutsche Telekom entfernt Netzsperre

Lange hat es gedauert, aber ab heute verkauft die Deutsche Telekom das Apple iPhone 5 ohne Netzsperre. Bestandskunden müssen allerdings weiter mit der 2 Jahres-Netzsperre leben, die Umstellung gilt nur für neue Vertragsgeräte die ab heute über iTunes aktiviert werden. Somit können die Smartphones mit beliebigen SIM-Karten betrieben werden. Bereits im Sommer vergangenen Jahres hat das Unternehmen diese Regelung für das iPhone 4S durchgesetzt. Bei Markteinführung war das Gerät nur beim Anbieter O2 ohne SIM-Lock zu erstehen, denn auch Vodafone setzte auf eine Netzsperre.

Erst vor kurzem hat die Telekom den Verkaufspreis für das iPhone 5 unauffällig erhöht. Dadurch muss jeder Kunde genau 30 Euro mehr bezahlen als bisher. Die Nachfrage nach dem neuen Wurf aus dem Hause Apple ist weiterhin ungebrochen. Bereits am ersten Wochenende nach der Markteinführung konnte der Konzern fünf Millionen Geräte absetzen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.