1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone 4S: Netzanbieter Vodafone warnt vor iOS 6.1 Update

Am 29. Januar 2013 hat Apple die finale Version von iOS 6.1 zum Download freigegeben. Das Update selbst bringt nur wenige Änderungen mit sich. So wurde die LTE-Unterstützung auf weitere Mobilfunkanbieter ausgeweitet und iTunes Kunden können nun auch einzelne Lieder über die iCloud herunterladen. So wie es aussieht verursacht die Aktualisierung aber massive Probleme bei Besitzern eines Apple iPhone 4S Smartphones. So warnt nun der Netzbetreiber Vodafone Großbritannien vor der Installation.

Viele Kunden klagen über Probleme mit der 3G-Verbindung in Form von häufigen Verbindungsabbrüchen. Zudem soll sich die Akkulaufzeit zum Teil stark verkürzt haben. Laut Vodafone ist das Problem bereits von Apple erkannt worden und ein Update auf iOS 6.1.1 sei bereits bei den Betatestern angekommen. Auch der österreichische Netzbetreiber 3 warnt seine Kunden und rät derzeit von einer Installation des Updates ab.

Quelle: Vodafone UK

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.