1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPad: Neue Preise, neues Datum

Apple ist lernfähig, wenn zuweilen auch recht langsam.

So hatte man bei Ankündigung des iPads auf sämtliche Preise 15 Euro Urheberrechtsabgabe an die GEMA aufgeschlagen. Kurz darauf hat man die Bestimmungen für die Abgabe noch einmal studiert und festgestellt, dass diese nur für PCs mit 40 Gigabyte Speicherkapazität fällig ist. Logische Folge: Die Preise für iPads mit weniger Speicherkapazität purzelten um 15 Euro, die der 64-Gigabyte-Modelle aber nicht.

Inzwischen hat wohl jemand bei Apple die GEMA-Bestimmungen ein drittes Mal gelesen und dabei bemerkt, dass das iPad gar kein PC im Sinne der Bestimmungen ist, sondern ein mobiles Internetgerät. Für solch eines gelten jedoch andere Regeln.

Also hat man nun auch die Preise der 64-Gigabyte-Modelle gesenkt. Diese kosten nun 699 Euro mit WiFi aber ohne UMTS-Modem und 799 Euro mit WiFi plus UMTS-Modem.

Zudem hat Apple auch das Auslieferdatum um zehn Tage nach hinten verschoben. Die iPads sollen in Deutschland nicht mehr am 28. Mai, sondern erst am 7.Juni geliefert werden.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.