1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPad 5: Schemazeichnung zeigt 7,9 Millimeter Bauhöhe

Das Design des iPad 5 wird sich vermutlich dem iPad mini annähern. Die Ränder um das Display sollen dünner ausfallen, so dass bei einer gleichbleibenden Diagonale von 9,7 Zoll das Tablet insgesamt kleiner und handlicher wird. Bei der Hong Kong Electronic Fair Messe tauchte jetzt ein Plastikcover für das kommende iPad auf, die Form eines iPad Prototypen soll in China geleakt worden sein. Im Vergleich mit dem derzeitigen Apple iPad der vierten Generation konnte in der Breite erheblich einespart werden, den Bildern zufolge könnte das iPad 5 mehr als einen Zentimeter schmaler werden. In der Höhe sind kaum Unterschiede auszumachen, immerhin passt das angebliche neue Cover vollständig in das alte.

Schon im Januar tauchte eine Metallrückseite im 9,7 Zoll Format und dem iPad mini nachempfundenen Design auf. Laut Analysten muss Apple für die weitere Dominanz im Tabletbereich neben dem iPad mini auch ein dünneres und leichtes iPad 5 auf den Markt bringen. Der Launch wir dfür den September erwartet, diverse Seiten und vermeintliche Insider sehen auch die Möglichkeit einer Vorstellung Ende Juni. In Amerika haben diverse Händler die Preise für das iPad 3 und das iPad mini bereits reduziert, um die Lager zu räumen.

Das iPad 5 soll mit GF DITO (GF2) Touchscreen Technologie, welche derzeit bei den iPad mini Modellen verwendet wird, ausgerüstet werden und so die Einsparungen bei der Bauhöhe erreichen. Verbaut werden soll zudem ein neuer Apple A7 Prozessor und als Betriebssystem soll die nächste iOS Version 7 dienen.

Update 1. Juli 2013
Allem Anschein nach wurden dem französischen Online-Magazin NWE erste Schemazeichnungen zugespielt, die das Apple iPad 5 zeigen. Demnach könnte die nächste Tablet-Generation des US-amerikanischen Unternehmens mit einer Abmessung von 232 x 178,5 x 7,9 Millimeter auskommen. Damit wäre das iPad 5 noch immer dicker als das aktuelle Apple iPad Mini, allerdings knapp 1,5 Millimeter dünner als das iPad 4.

Quelle: Engadget, nowhereelse.fr

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.