1. Startseite
  2. News
  3. Apple iOS: Update 7.0.3 behebt zahlreiche Fehler und stellt neue Merkmale bereit

Mit iOS 7.0.3 stehen neue Funktionen bereit. Zudem wurden zahlreiche Fehler behoben.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Update: Mit Apple iOS 7.0.3 stehen neue Funktionen bereit. Zudem wurden zahlreiche Fehler behoben.

Gestern Abend wurde im Yerba Buena Center zu San Francisco von Apple unter anderem Mac OS X 10.9 "Mavericks" vorgestellt und unmittelbar zum kostenlosen Download angeboten. Dadurch bedingt wurde das mobile Betriebssystem iOS 7 ebenfalls mit einem Update versehen, das unter anderem einen iCloud-basierten Schlüsselbund auf die mobilen Gadgets bringt - eine der neuen Funktionen von Mac OS X 10.9. Daher steht ab sofort iOS 7.0.3 zum OTA-Download bereit, das neben der neuen Schlüsselbundfunktion weitere nützliche Features parat hält, aber auch bekannte und weniger bekannte Fehler behebt.

Mit dem iCloud-Schlüsselbund lassen sich auf allen per Apple ID autorisierten Geräten identische Kennwörter austauschen und speichern. Zudem wurde iOS 7.0.3 ein Kennwort-Generator für Safari spendiert. Damit lassen sich mobil sichere Kennwörter erstellen. Ein guter Schritt in Richtung mehr Sicherheit. Zudem wurde die Suchfunktion wieder um die Optionen "Im Web suchen" und "Auf Wikipedia suchen" ergänzt. Behobene Probleme bzw. Fehler betrifft die Animationen der iOS-Oberfläche, die bei zahlreichen Anwendern für Übelkeit gesorgt hat, aber auch der überflüssige Hinweis "Zum Entsperren streichen" im Falle eines iPhone 5s mit Touch ID wurde entfernt. Weitere Fehlerkorrekturen betreffen den Lagesensor, der mitunter falsche Werte generiert hat sowie den Lockscreen, der sich mithilfe einer aufwändigen Tastenkombination umgehen ließ.

Das iOS-Update umfasst etwa 93 Megabyte und kann per OTA-Download auf den kompatiblen Smartphones installiert werden.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.