1. Startseite
  2. News
  3. Apple iOS 7: Update auf Version 7.0.4 behebt Abbrüche während FaceTime-Telefonaten

Das iOS-Update 7.0.4 behebt vor allem Probleme, die zahlreiche Anwender mit FaceTime beklagt habenBildquelle: notebookinfo | mjh
Fotogalerie (1)
Gefixt: Apple will mit dem iOS-Update 7.0.4 vor allem Abbrüche während FaceTime-Telefonaten repariert haben.

Am 23. Oktober, also vor gut drei Wochen, hatte Apple sein bisher letztes iOS-Update mit der Versionsnummer 7.0.3 zum OTA-Update bereit gestellt. Gefixt wurden diverse Fehler, zudem gab es neue Funktionen wie den iCloud-Schlüsselbund und den Kennwort-Generator in Safari zu bestaunen. Das aktuelle iOS-Update 7.0.4 weist von alledem nichts auf, bis auf die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen der Apple-Geräte. Hervorzuheben sind allerdings die Korrekturen, die Apple an seinem Kommunikationstool FaceTime vorgenommen hat. Damit lassen sich Video- und Audio-Telefonate mit anderen iGadget-Anwendern führen.

Von denen haben sich wohl einige über vereinzelte Abbrüche während der Audio- und Videochat-Session beklagt, sodass sich Apple genötigt sah, das nächste iOS-Update bereitzustellen. Es wendet sich an alle Besitzer des iPhone 4 oder iPhone 5 sowie an alle Anwender, die ein iPad 2 oder besser, ein iPad mini oder ein iPod touch der fünften Generation besitzen. Das Update iOS 7.0.4 ist je nach Gerät 16 bis 32 Megabyte groß und kann direkt via OTA-Updatefunktion (Over-The-Air) auf dem Apple-Device über die App „Einstellungen“ geladen und installiert werden.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.