1. Startseite
  2. News
  3. Apple: iOS 6.1.2 Update behebt kritischen Exchange-Bug

Erst am 12. Februar 2013 hatte Apple die iOS 6.1.1 Version online gestellt. Mit dieser sollten Sicherheitslücken geschlossen und Fehler beim iPhone 4S behoben werden. Bei einigen Leuten kam es zu häufigen Verbindungsabbrüchen und Empfangsproblemen. Im Zuge des Updates hat sich aber ein neuer Fehler eingeschlichen. Betroffen sind alle Nutzer, die ein Microsoft Exchange Konto verwenden und dann per Kalender zu einem Termin eingeladen werden. Die Einladung wird danach immer wieder in einer Endlosschleife angezeigt.

In Folge dessen kommt es zu einer erhöhten Netzwerkaktivität und einem höheren Energieverbrauch, welcher sich negativ auf die Akkulaufzeit auswirkt. In manchen Fällen kommt es auch zu Verbindungsfehlern mit dem Exchange-Server. Bisher mussten die Anwender dafür extra in die Einstellungen des Accounts gehen und dort die Einstellungen für den Kalender deaktivieren.Mit dem 12,8 MB großen Update wird dieses Problem nun behoben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.