1. Startseite
  2. News
  3. Apple: iOS 11.2 frühzeitig erschienen, behebt schweren Bug

Apple: iOS 11.2 frühzeitig erschienen, behebt schweren Bug (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Mehr als ein Bugfix: Der Auslieferungszeitpunkt war verfrüht und einem Bug geschuldet, iOS 11.2 bringt tatsächlich aber eine Reihe neuer Features mit.

Apple hat am Wochenende außerplanmäßig eine signifikante neue iOS-Version veröffentlicht. iOS 11.2 bringt eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen für aktuelle iOS-Geräte mit.

Die Freigabe des Updates auf iOS 11.2 für alle Nutzer wurde von Apple vom üblichen Dienstag einer Woche auf einen Samstag vorgezogen, da ein iOS 11 Bug am 02. Dezember 2017 dazu führte, dass sich eine Reihe von Nutzern mit abstürzenden iPhones und iPads konfrontiert sahen. Betroffen waren offenbar Geräte, auf denen Drittanbieter-Apps zur Anzeige wiederkehrender Benachrichtigungen konfiguriert waren. Die neueste iOS 11 Ausgabe korrigiert unter anderem diesen Fehler.

Neben der erwähnten Fehlerkorrektur und weiteren Bugfixes beinhaltet iOS 11.2 auch diverse neue Features, was es zu einem durchaus als umfassend zu beschreibenden Update macht. Unter anderem gehören die Unterstützung von schnellerem kabellosem Laden (Qi-Standard) für die iPhone 8 Reihe und das iPhone X sowie das Hinzukommen mehrerer neuer offizieller iPhone-Hintergrundbilder und Live Wallpaper für das iPhone X zu den Neuerungen.

Apple schraubt mit der frischen iOS 11 Version darüber hinaus etwa an der Videostabilisierungsfunktion der Kamera-App, verbessert seine Kalender- und Podcast-App und optimiert die VoiceOver-Funktionalität in Nachrichten, Einstellungen, dem App Store und der Musik-App.

Ein großes neues Feature von iOS 11.2, das vorerst nur in den USA an den Start geht, nennt sich Apple Pay Cash. Nutzer werden damit innerhalb der Nachrichten-App Geld über den iMessages-Dienst sicher an Freunde und Bekannte senden können. So empfangene Geldbeträge werden der Apple Pay Cash Rubrik innerhalb der Wallet-App hinzugefügt und können dann zum Kauf von Waren mit Apple Pay verwendet oder auf ein Bankkonto transferiert werden.

Der Download von iOS 11.2 kann auf einem iOS-Gerät ab sofort in gewohnter Weise über Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate angestoßen werden. Alternativ lässt sich die Aktualisierung natürlich auch über iTunes auf einem Mac oder Windows-PC herunterladen und von dort auf ein iOS-Gerät übertragen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.