1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Googles Map-Entwickler für iOS 6 Maps eingestellet

Ehemalige Google-Maps Entwickler sollen den iOS 6 Kartendienst verbessern, schreibt die Seite TechCrunch mit Erfahrungsberichten einiger wechselnder Software-Ingenieure. Das in Zusammenarbeit mit dem Navigations-Spezialisten TomTom entwickelte iOS 6 Maps bietet als neue Plattform auch für die Software-Entwickler ein interessantes Arbeitsfeld. Während die "Fly-Over" Funktion von vielen Nutzern gelobt wird, erfährt der Kartendienst insgesamt für unzählige Fehler Kritik seitens der Kunden. Städtenamen stimmen nicht immer, die Turn-by-Turn Navigation lotst deswegen schon mal in die falsche Richtung und das iOS 5 Kartenmaterial war in sehr vielen Fällen detailreicher und schärfer. Apple hat bereits auf die Kritik reagiert, der Kartendienst "stehe noch am Anfang" und die Cloud-basierte Software würde sich mit zunehmender Nutzerzahl verbessern.

Quelle: TechCrunch

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.