1. Startseite
  2. News
  3. Apple: Gerüchte um Mini-iPad angeheizt

Bereits seit längerer Zeit kursierende Gerüchte über ein kleineres iPad im Internet, die nun wieder angeheizt wurden. Die Auflösung des Touch-Displays soll nicht so hoch ausfallen wie bei dem im März vorgestellten, neuen Apple iPad mit Retina-Display. Shaw Wu, Analyst bei Sterne Agee & Leach Inc., sieht im eventuellen iPad mini einen „schlimmsten Albtraum für die Konkurrenz“. Apple könne aufgrund voraussichtlich hoher Stückzahlen einen Preispunkt deutlich unter 300 US-Dollar ansetzen und rückt so in die Nähe des Google Nexus 7 und des Kindle Fire (200 USD).

Der Bildschirm des Mini-iPads soll laut nicht näher genannter Quelle die gleiche Auflösung von 1.024 x 768 Pixel verwenden wie das iPad 2. Steve Jobs, der mittlerweile verstorbene Mitgründer von Apple, äußerte sich skeptisch gegenüber einer kleineren iPad Variante, die derzeitigen 9,7 Zoll seien das Mindestmaß.

Quelle: Bloomberg

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.